Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Kultur / Kunst arrow Häns Dämpf in einem kleinen Cl...
Häns Dämpf in einem kleinen Club irgendwo in Deutschland PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 29 Januar 2008
Häns Dämpf
Häns Dämpf
  Es ist 21 Uhr in einem kleinen Club irgendwo in Deutschland. Ein schlaksiger junger Mann betritt die Bühne, mit Zylinder und roter Fliege fast ein wenig altertümlich anmutend. Er grinst schüchtern und legt los mit seiner Show. Er singt, tanzt, verspeist rohe Zwiebeln, fährt Bobbycar, tobt wie ein Irrwisch über die Bühne, erzählt witziges, abgründiges, politisches... Und am Ende des Abends hat sich das Grinsen wie durch ein Wunder auf die Gesichter des staunenden Publikums übertragen.

Am 27.02. in Paderborn (Die Wunderbar)


Häns Dämpf (denn um niemand anderen handelt es sich bei jenem jungen Mann) bringt alles mit, um die nächste ganz große Entdeckung der deutschsprachigen Musik zu werden. Er hat seinen eigenen, unverkennbaren Stil, eine beeindruckende Bühnenpräsenz, ist authentisch, polarisierend und er hat ein Händchen für Songs, die sofort im Ohr hängen bleiben und dennoch nie platt sind. Das liegt zum größten Teil an den intelligenten Texten, die von anrührenden Liebesliedern über Politisches zu skurrilen Absurditäten reichen. Gerade dass ihm dieser Spagat zwischen Humor und Ernstem so überzeugend gelingt, ist vielleicht das erstaunlichste.

Häns Dämpf hat die bewundernswerte Fähigkeit, in seinem Programm Unsinn und Tiefsinn auf eine Art und Weise zu kombinieren, als wäre es das selbstverständlichste auf der Welt. Man sitzt im Publikum, noch am Grübeln über einen melancholischen Politsong, da startet Häns Dämpf bereits die nächste Attacke auf die Lachmuskeln. Und man kommt gar nicht auf die Idee, sich darüber zu wundern.

Das Geheimnis dieses Erfolges mag sein, dass Häns Dämpf seine Musik lebt. Gerade die kleinen Unvollkommenheiten, die nicht ganz genau gestimmte Gitarre und das leichte Zittern in seiner Stimme, machen jedem klar, dass hier nicht einfach nur der nächste gecastete Möchtegernpopstar vor einem steht. Häns Dämpf hat etwas zu sagen, er kämpft für seine Musik und er verkörpert sie auf ausgesprochen liebenswürdige Art und Weise. Und gerade dadurch gelingt ihm etwas, das heutzutage sehr selten geworden ist: Es gelingt ihm, die Menschen mit seiner Musik wirklich zu bewegen.

Am 27.02. in Paderborn (Die Wunderbar).

Termine finden Sie auf www.myspace.com/haensdaempf.

< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wenn es im Leben kracht, ist Humor ein guter Stossdämpfer.”

Phil Bosmans

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign