Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Buchtipp arrow Fernab der Zivilisation: Ein J...
Fernab der Zivilisation: Ein Jahr auf Spitzbergen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 15 April 2018
Image Spitzbergen im Jahre 1934: Eine Frau folgt ihrem Mann und seinem Kumpel, einem Pelzjäger für ein Jahr lang in eine einsame Hütte auf Spitzbergen. Ein einfaches Leben weit ab der Zivilisation. Schon kurze Zeit später nach ihrer Ankunft per Schiff in der weißen Welt, wird die Autorin auf die Probe gestellt. Die beiden Männer sind Wochen unterwegs auf Jagd; sie ist auf sich alleingestellt. Es gibt viele Hürden in dem Leben ohne technische Hilfsmitten zu überwinden.

Gilt es im Winter die große Finsternis zu ertragen, so ist im Sommer nicht einfach mit dem vielen Licht umzugehen. Ist zunächst die Nahrungsbeschaffung erfolgreich so gibt es auch Phasen, mit sehr eingeschränkten Lebensmitteln klarzukommen. Die Autorin Christiane Ritter beschreibt ein Jahr fern ab von allem. Wie ein Mensch mit ganz wenig zurechtkommt und wie das Leben in einer primitiven Hütte ist. Ein sehr interessantes Buch um einmal aus der hektischen Welt von heutzutage zu fliehen. Sich bewusst werden lassen, wie viele Vorzüge wir gewohnt sind.

• Biographie/Autobiographie
• Taschenbuch
• 192 Seiten
• ISBN-13 9783548377315
• Erschienen: 13.10.2017 im Ullstein Verlag

Foto: Ullstein Verlag
weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Der Banker müsste weise sein wie Salomon, klug wie Aristoteles, stark wie Samson und alt wie Methusalem.”

Quelle unbekannt

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign