Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Auto & Verkehr arrow Ersatzteile für KFZ-Fahrzeuge...
Ersatzteile für KFZ-Fahrzeuge PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 10 April 2018

Ersatzteile für KFZ-Fahrzeuge

© KRUNICmedia
© KRUNICmedia

Bei einer Reparatur bilden Ersatzteile einen zentralen Kostenpunkt. Alleine durch die unterschiedlichen Anschaffungswege, lassen sich hierbei die Kosten teilweise sogar drastisch reduzieren. Die KFZ-Ersatzteile können natürlich gleich über eine Fachwerkstätte bezogen werden. Etwas günstiger wird es, wenn die Teile online oder durch den Autobesitzer selbst bezogen werden.

 

Ersatzteile selbst kaufen

Das eigene Auto ist für viele Deutsche ein zentraler und elementarer Teil ihres Lebens. Obwohl das Fahrzeug dermaßen wichtig ist, versuchen viele auch so viel wie möglich einzusparen. Dies zurecht, denn besonders bei der Autoreparatur ist ein großes Einsparpotential vorhanden. Dieses kann bis zu 70 Prozent des Originalpreises betragen. Allerdings muss hierbei auch sehr genau auf die Qualität und Leistung geachtet werden, denn unter dem hohen Preisdruck leidet oft auch die Lebensdauer.
Um ein gewissen Maß an Sicherheit zu gewährleisten, dürfen in Deutschland generell nur Ersatzteile nach der StVZO und Prüfzeichen ersteigert werden.
Wurden die Ersatzteile günstig durch den Autobesitzer erworben, so müssen diese anschließend noch verbaut werden. Viele Werkstätten lehnen allerdings mitgebrachte Ersatzteile ab, da die Haftungsfrage komplizierter ausfällt. Werkstätten die den Einbau durchführen, übernehmen lediglich die Gewährleistung für die Montagetätigkeiten.
Im Normalfall verdient die Werkstätte durch einen kleinen Aufschlag auf die Preise der Ersatzteile mit. Dies entfällt durch mitgebrachte Ersatzteile und wird häufig durch einen höheren Stundensatz kompensiert.

Gebrauchte KFZ-Ersatzteile

Das Kaufen gebrauchter Ersatzteile kann eine enorme Einsparung ohne Qualitätsverlust bedeuten. Besonders bemerkbar macht sich dies bei teureren Marken wie Mercedes, Audi und BMW. Denn die Preise der Ersatzteile befinden sich auch auf dem Niveau der Fahrzeuge. Sollte es dann dennoch zu einem Reparaturfall kommen, so muss das ohnehin teure Auto mit ebenfalls teureren Ersatzteilen versorgt werden. Dank gebrauchter Ersatzteile lassen sich die Kosten für die Reparatur mindern. Wird in etwa nach gebrauchten Autoteilen für die Marke BMW gesucht, so können diese ganz einfach dank der Suche auf Autoparts24 gefunden werden. Obwohl es sich hierbei um gebrauchte Teile handelt, besitzen diese im Normalfall volle Gewährleistung und verfügen über Erstausstatterqualität. Um dies sicherzustellen, sollte auf einen gut in den Markt integrierten Händler zurückgegriffen werden. Vorsicht ist hierbei bei Verschleißteilen geboten, denn diese sollten keinesfalls gebraucht ersteigert werden. Hierzu zählen in etwa Bremsscheiben oder Bremsklötze.
Gewonnen werden die gebrauchten KFZ-Ersatzteile im Übrigen durch die Autoverwertung. Wer also auf gebrauchte Ersatzteile benutzt, der hilft auch der Umwelt durch Recycling ein kleines Stückchen weiter.

weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Ein Bankier besprach mit einem Öl-Produzenten dessen enorme Darlehens-Schuld. „Wir hatten Ihnen eine Million geliehen, damit Sie ihre alten Ölquellen wieder in Betrieb setzen konnten, und sie sind versiegt“, sagte der Bankier. „Hätte schlimmer kommen können“, erwiderte der Ölmensch. „Dann haben wir Ihnen zehn Millionen für neue Bohrungen geliehen, die alle nichts brachten.“ „Hätte schlimmer kommen können.“„Was soll das?“ schimpft der Bankier. „Wieso hätte es schlimmer kommen können?“„Hätte mein Geld sein können!“ sagte der Ölmensch.”

Der Reden-Berater, Rentrop-Verlag Bonn, Juli/Augus

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign