Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Kultur / Kunst arrow Eine Nacht im Schlagerparadies...
Eine Nacht im Schlagerparadies PDF Drucken E-Mail
Montag, 05 März 2018
Image Eine Nacht im Schlagerparadies Hannover feierte am vergangenen Samstagabend ein Schlagerfest der Superlative. Eröffnet wurde der Schlagermarathon von Wirbelwind Vanessa Mai. Der Auftakt war perfekt. Mai in hautengem Lederlook schaffte es nach wenigen Minuten die Zuschauer in volle Fahrt zu bringen. Die "Wolke 7" war schnell mit ihr erreicht. Es folgte ein Nena Medley und natürlich durfte der Hit "Ich sterb für Dich" nicht fehlen.

Von der Grippewelle außer Gefecht gesetzt war das Gesangsduo Fantasy, ihr Part übernahm der Voxxclub Sänger "Julian David". David lieferte ein frische Stimmung und erfüllte Selfie Wünsche für das Publikum.

Image Marianne Rosenberg gehört genau wie Bernhard Brink zu den erfahrensten Künstlern an diesem Abend. Beide lieferten ein souveränes Programm. Jeder konnte die Rosenberg Klassiker "Marleen", "Rette mich durch die Nacht" und natürlich "Er gehört zu mir" mit singen. Seit Anfang der siebziger Jahre steuert sie ihre Songs der Schlagerszene bei.

Neu oder wieder neu ist der Ex- Modern Talking Sänger Thomas Anders im Schlager. Bevor seine Karriere mit Dieter Bohlen als Duopartner startete brachte er allerdings auch schon einige schlagerlastige Singles auf den Markt. "Nicht ganz einfach war die Umstellung von englischsprachigem Gesang nach über dreißig Jahren ins deutsche.", sagte er an dem Abend. Doch anders macht sich gut im Schlagersegment. "Der beste Tag meines Lebens" und "Sternenregen" kommen gut beim Publikum an. Doch die Erwartungen erfüllt er mit "Ich spiele jetzt einen Song, den ihr noch nieeee gehört habt." Das Modern Talking Medley brachte die knapp Zehntausend Zuschauern von ihren Stühlen. Der Innenraum tanzte und feierte.

Image Auch für die beliebten Schweizerin Beatrice Egli macht die Grippe keine Ausnahme. Mit deutlich gezeichneter Stimme wollte sie dennoch nicht ihre Fans im Stich lassen und machte sich auf den Weg nach Hannover. In Glitzerjeans und mit Highheels fegte die blonde DSDS-Gewinnerin über die Bühne. "Verrückt nach Dir", "Kick im Augenblick" und natürlich "Mein Herz" ließen die Fans verrückt nach Beatrice werden. Als Zugabe präsentierte sie ihre vor wenigen Tagen erschienene neue Single "Verliebt, verlobt, verflixt nochmal". Die Zuschauer konnten den Refrain schon sehr gut mitsingen.

Vor der Pause heizte Ballermann und Aprés Ski Ikone Mickie Krause ordentlich ein. Nicht typisch Schlager aber bekannte Liedtexte brachte er mit nach Hannover. So wollte er mit seinen feierwütigen Fans die Hütte abreißen, oder ein Engel habe ihn wachgeküsst.

Ebenfalls aus selbiger Casting Show wie Beatrice Egli, zwar nicht als Siegerin, ist Anna Maria Zimmermann ins Rampenlicht gerückt. Sie sang ihren Hit "Himmelblaue Augen" und stellte ihre neue Single vor. Auch sie arbeitet jetzt mit Produzent Dieter Bohlen zusammen.

Für einige neu im Schlagerbereich ist der 34-jährige Ben Zucker. Der Berliner Sänger bringt neuen Schwung in die Szene mit seiner Art und seinen Songs. Eigentlich ist es mehr Schlager-Pop-Rock was Ben Zucker macht, seine erste Single "Na und?!" erreichte letztes Jahr nach wenigen Minuten Platz 21 der iTune-Charts. Mit Tattoos und einem besonderen Charme erreichte er auch die Zuschauer in Hannover. Viele Herzen flogen dem Newcomer zu.

Ein alter Hase im Showgeschäft ist Bernhard Brink. Wer kennt nicht seine Hits wie "Blondes Wunder" und "Alles auf Sieg". Mit über 25 Studioalben ist Brink ein fester Bestandteil der Schlagerszene.

Image Auch Österreich kann Schlager! Nik P. ist ein Beweis dafür. Sein bekanntester Hit ist natürlich der Song "Ein Stern, der deinen Namen trägt". Nik P. trat in roter Lederjacke mit passender Sonnenbrille auf.

Aus der Kelly Family ist eine Schlagersängerin entsprungen. Maite Kelly präsentiert modernen frischen Schlager und mischt die Szene auf. Auch ohne Sangeskollege Roland Kaiser kommt der Song "Warum hast Du nicht nein gesagt" super beim Publikum an.

Der letzte Stargast des Abends ist Matthias Reim. Sein "Verdammt ich lieb Dich" hat immer noch nicht an Charme verloren.

Fotos: by IDa
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Mit dem Aberglauben ist es auch so eine Sache. Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der sein 13. Monatsgehalt zurückgegeben hat.”

Fritz Muliar

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign