Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Freizeit arrow Die Schlagernacht des Jahres...
Die Schlagernacht des Jahres PDF Drucken E-Mail
Freitag, 12 Januar 2018

Mit den Top Stars der Branche eröffnet das Frühjar!

Image Am 3. März gastiert die Show in der Tui Arena in Hannover.

Die Schlagernacht des Jahres rollt ab März 2018 wieder durch die großen Hallen Deutschlands und sorgt damit für erste Frühjahrs-Glücksgefühle. Die erfolgreichste Veranstaltungsreihe des deutschen Schlagers lässt durch mitreißende Musik und Emotionen pur schon jetzt die Schmetterlinge im Bauch eines jeden Schlager-Fans tanzen.




Dazu tragen vorrangig die Namen der hochkarätigen Stars bei, die ihre Teilnahme an den Frühjahrsterminen der Schlagernacht bestätigt haben. Das Frühjahrs-Line-up steht! Howard Carpendale, Marianne Rosenberg, Thomas Anders, Beatrice Egli, Maite Kelly, Vanessa Mai, FANTASY, Matthias Reim, Michelle, Bernhard Brink, Kerstin Ott, Mickie Krause, Anna-Maria Zimmermann, voXXclub und Nik P. garantieren, dass der Frühling 2018 hitverdächtig wird. Mit Ben Zucker und Maria Voskania bleiben keine Wünsche offen, wenn es um die Vielfalt in der deutschen Schlagerwelt geht.

Auch in 2018 steht der mitreißende Live-Event wieder für ein sechsstündiges Feuerwerk aus guter Laune, Hits, wunderschönen Balladen und bester Unterhaltung. Die Top-Stars der Schlagerbranche sorgen für unvergessliche Stunden im Zeichen des Schlagers. Es darf getanzt, gelacht und geträumt werden! Am 16.06.2018 kommt die erfolgreichste Schlagerparty-Reihe Deutschlands endlich auch nach Dresden und das gleich im XXL-Stadionformat! Im DDV-Stadion Dresden wird Premiere gefeiert, parallel findet das Open Air Highlight in der Waldbühne Berlin statt!

Jede Schlagernacht ist ein spektakuläres Konzerterlebnis für sich. Nebenwirkungen - wie rauschhaftes Glücksgefühl - nicht ausgeschlossen!

Foto: by IDa
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht ..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht ... und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.”

Karl Weinhofer, dt. Politiker, MdB/SPD, *1942

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign