Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Wintermode 2017/18 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 02 Dezember 2017
Snezana 5

Trends für die Wintermode 2017/18

Ob in der Einkaufscity zwischen Bahnhof und Gierstraße oder am Südring: In Paderborn finden Modeliebhaber eine große Auswahl - vom exquisiten Einzelstück bis zum modischen Alltagslook. Vor allem zur Wintersaison lockt es viele Menschen in die hiesigen Geschäfte, um sich warm einzukleiden. Zu den aktuellen Modetrends zählen lange Mäntel, dicke Stiefel und knalliges Rot.

Groß gewachsene Frauen profitieren von diesjährigen Trends

In diesem Jahr kann frau schöne Wintermäntel tragen. Diese Wintersaison kommt vor allem Frauen entgegen, die sehr groß sind. Lange Wintermäntel und Hosen mit Bügelfalte sind sehr willkommen und stehen groß gewachsenen Frauen besonders gut. Weite Hosen mit fließenden Stoffen sind ein echter Hingucker und optimal für lange, schlanke Beine. Lange Mäntel wiederum verkürzen die Beine und lassen Frau dadurch nicht ganz so groß wirken. Dabei ist es egal, ob der Mantel gerade geschnitten oder ein taillierter Trenchcoat ist. Modisch angesagt sind beide Varianten. Wichtig ist nur, dass der Taillengürtel des Mantels auch wirklich auf der Taille sitzt. Vor allem bei großen Frauen ist das häufiger ein Problem. Sie sind allgemein sehr oft damit konfrontiert, nur wenige für sie geschneiderte Kleidungsstücke zur Auswahl zu haben. Mittlerweile haben das allerdings viele Marken erkannt und führen auch einige Tall-Linien, die speziell für große Frauen konzipiert sind. Erfolgreiche Unternehmen wie Long Tall Sally haben sich sogar ausschließlich auf Mode für groß gewachsene Frauen spezialisiert.

Von den aktuellen Trends profitieren aber nicht nur große Frauen. Oversize ist - zumindest, was Jacken und Blazer angeht - immer noch angesagt. Besonders stilvoll in dieser Saison ist Denim. Blazer aus dem blauen Jeansstoff lassen sich perfekt mit einer weiten Marlene-Hose und einem Jeanshemd kombinieren. Auch bei Männern liegt der Jeansstoff voll im Trend. Sie tragen den sogenannten kanadischen Smoking. Damit beschreiben die Amerikaner ein Outfit, das komplett aus Denim besteht. Der sogenannte Canadian Tuxedo ist ein typischer Street-Style, der in moderner Variante auch leichte und Denim-ähnliche Stoffe zulässt. Für Herren ist das die optimale Gelegenheit, um einen eleganten und lässigen Look miteinander zu vereinen. Männer, die nicht auf Jeansstoff stehen, können auch zur Daunenjacke greifen. Die wärmenden Polsterjacken zählen zu den winterlichen Must-haves.

In diesem Jahr halten Winterschuhe besonders warm

Bei Frauen sind Schuhe in knalligen Farben angesagt, vor allem rote Stiefel. Besonders enge Spitzstiefel und Stiefeletten, wie sie in den 1980er-Jahren getragen wurden, liegen im Trend. Mit Attraktivität, die sich erst auf dem zweiten Blick zeigt, kommen in diesem Jahr auch zahlreiche Combat Boots, also Schnürschuhe auf die Straße. Die Winterstiefel wirken zwar weniger feminin, dürfen aber zu jedem Look getragen werden. Das Beste an den Schuhen ist, dass sie schön warm und trocken halten. Die Männerwelt trägt in diesem Winter Chelsea Boots, Outdoor-Stiefel und punkige Schnürboots. Wer es eher elegant mag, kann auch auf Leder-Brogues oder Desert Boots zurückgreifen. Letztere passen perfekt zur Blue-Jeans.

Bildrechte: Flickr Snezana 5 Alexander Annenkov CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Mit dem Aberglauben ist es auch so eine Sache. Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der sein 13. Monatsgehalt zurückgegeben hat.”

Fritz Muliar

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign