Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Freizeit arrow Senne: 9. Senner Schlittenhund...
Senne: 9. Senner Schlittenhunderennen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 31 Oktober 2017
Image Die Senner Gemeinschaft e.V. und der Schlittenhundesportverein Münsterland e.V. richten am 04. und 05. November 2017 zum neunten Mal ein Schlittenhundewagenrennen rund um den Schafstall m Ostkampweg in Bielefeld Senne aus.

Wir möchten uns recht herzlich bei den Besitzern der Grundstücke, Straßen und Wege bedanken, die uns die Erlaubnis erteilt haben diese zu nutzen um eine ansprechende Location mit einer hervorragenden Strecke vorzubereiten. Allen voran natürlich die Unterstützung der Bezirksvertretung Senne und ihrem Bürgermeister Herrn Gerhard Haupt.

Unser Dank richtet sich auch an die zahlreichen Sponsoren, die uns schon teilweise seit dem ersten Rennen hier in Senne unterstützen. Was wäre aber dieses Rennen ohne die Senner Gemeinschaft und ihre vielen fleißigen Helfer, die den Rennort in Senne wieder zu einem herausragenden Ereignis im Rennkalender der Schlittenhundeszene machen?

Für dieses Jahr haben sich aktuell 237 Starter angemeldet, so dass über 500 Hunde an den beiden Renntagen auf die 4,3 km lange Strecke gehen werden.

Gestartet wird in den Klassen mit einem Hund wie Läufer, Biker und Scooter. Weiterhin mit zwei Hunden vor dem Bike, Scooter und Wagen. Die Wagenklassen werden weiter unterteilt in 4, 6, 8 und 10-12 Hunde, die sogenannte offene bzw. unlimitierte Wagenklasse. Für unser beliebtes Gästerennen, das außerhalb des Hauptstarterfeldes satt findet, ist keine Vereinszugehörigkeit nötig, es kann dabei in den Einhundeklassen gestartet werden, also Läufer, Biker und Scooter jeweils mit einem Hund. Interessierte Starter können sich anmelden, sie und ihr Hund sollten natürlich dazu in der Lage sein dieses Rennen zu bewältigen. Sie bekommen aber von erfahrenen Mushern am Freitagabend und Samstagmorgen die Möglichkeit alle Fragen beantwortet zu lassen die sie zur sicheren Teilnahme an diesem Rennen befähigen.

Neben den klassischen Schlittenhunderassen wie Siberian Husky, Alaskan Malamute oder Samojeden erwarten die Besucher auch viele andere Rassen und Mischlinge. Es finden sich extra für den Schlittenhundesport gezüchtete Mischlinge wie Greyster oder Europäische Schlittenhunde aber auch reinrassige Jagdhunde, Hütehunderassen oder sonstige Mischlinge bei unseren Rennen ein. Für alle gemeinsam gilt es den Spaß an der Aktivität mit diesen sportlichen Hunden zu genießen.

Die Musher werden bereits am Freitag anreisen und ihr Lager, das sogenannte Stake-Out auf der großen Wiese beziehen. Die Wertungsläufe beginnen am Samstag und Sonntag um 09:30 Uhr. Jeder Teilnehmer startet in seiner Klasse jeweils einmal am Samstag und Sonntag. Am Samstag wird die Startreihenfolge vom Veranstalter festgelegt. Am Sonntag wird in der Reihenfolge der Laufzeit vom Samstag gestartet. Der schnellste zuerst usw. Beide Laufzeiten werden zu dem Endergebnis zusammengefasst, und bei der Siegerehrung entsprechend mit Medaille, Urkunde und Sachpreisen geehrt.

Die Teilnehmer kommen aus vielen Teilen von Deutschland, Belgien, Schweiz und den Niederlanden. Eine Übersicht über die Wohnorte unserer Teilnehmer entnehmen sie bitte der beigefügten Übersicht. Viel Musher nehmen oft eine mehrere hundert Kilometer lange Anreise auf sich, um zu uns nach Senne zu kommen. Auch das zeugt von der Qualität und Beliebtheit unseres Rennens hier.

Auch in diesem Jahr hat die Senner Gemeinschaft e.V. wieder ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. In den Rennpausen wird eine Rettungshundestaffel ihr vielfältiges Können unter Beweis stellen, sowie eine Line-Dance Vorführung zu sehen sein. An den vielen Verkaufsständen finden sich neben allerlei Zubehör für Mensch und Hund auch viele weitere nette Dinge. Futterstände für den Hund fehlen genauso wenig wie Verpflegungs- und Getränkestände für den Menschen. Am Samstagabend findet der Musherabend statt, der auch interessierten Besucher die Möglichkeit gibt, mit Mushern ins Gespräch zu kommen um mehr über das Leben mit den Sporthunden zu erfahren. Die Fleischerei Berenbrinker sorgt dabei für das leibliche Wohl unserer Musher und Besucher.

Am Samstag findet nach den Rennläufen ein Kinderennen statt, wer keinen eigenen Hund dabei hat, bekommt ein freundliches Tier von einem Musher zur Verfügung gestellt. Es winkt eine kleine Auszeichnung für jeden Teilnehmer, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung können den kompletten Samstag am Stand der Senner Gemeinschaft im Start- und Zielbereich abgegeben werden. An beiden Renntagen besteht auch für die Kinder die Möglichkeit an einem Ballonweitflug Wettbewerb teilzunehmen. Ebenso wird ein Ponyreiten angeboten.

Besucher sind natürlich wie immer sehr willkommen. Auch die eigenen Hunde dürfen mitgebracht werden. Natürlich besteht Leinenpflicht und die Hunde müssen auch geimpft sein, Impfausweis nicht vergessen! Besucher sollten aber mit ihren Vierbeinern immer auf Abstand zu den Teams bleiben, besonders im Start- und Zielbereich aus Sicherheitsgründen. Ebenfalls darf die Rennstrecke nicht betreten werden. Die Musher freuen sich aber wenn Besucher auf dem Stakeout bei ihnen sich Hunde und Ausrüstung anschauen, und beantworten gerne jede Frage. Bitte aber auch dort auf Abstand bleiben und die Besitzer fragen, bevor Hunde gestreichelt werden.

Freitag, 3. November

18.30 Uhr Startnummernausgabe
20.00 Uhr Offizielle Eröffnungsfeier im Schafstall Anschließend stimmungsvolles und geselliges Beisammensein am abendlichen Lagerfeuer Rennstart am Samstag + Sonntag jeweils um 09:30 Uhr

Samstag, 4.November

Mushermeeting für alle Starter um 09:00 Uhr ab 09:30 Uhr Alle Doppelstarter der Kategorien anschließend Gästestarter der Kategorien: Bike 1, Scooter 1, Canicross (Laufen) 1 dog anschließend der 1. Start der Kategorien: Bike 2, Bike 1, Scooter 2, Scooter 1, Canicross (Laufen) 1 dog

Nach der Mittagspause: Wagenrennen 2 Hunde, 4 Hunde, 6 Hunde, 8 Hunde, offene Klasse ab 11.00 Uhr Fotoaktion mit dem Fotostudio Meyer-Molnar "Der schönste Hund Bielefelds" (bis 17 Uhr) ca. 12.30 Uhr Vorführungen der Rettungshundestaffel Ostwestfalen ca. 13.30 Uhr Fortsetzung der Wertungsläufe (siehe oben) ca. 15.00 Uhr Unlimitierte Klasse (Gespanne > 8 Hunde) Wettkampf um den JalouCity WanderCup ca. 15.30 Uhr Kinderrennen, anschließend Siegerehrung der Teilnehmer Kinderrennen ab 18.30 Uhr Auftritt "Black Sunliners" mit einer Line-Dance-Aufführung ab 19.00 Uhr Bielefelder Musherschmaus "Bielefelder treffen Musher"

Sonntag, 5. November

Mushermeeting für alle Starter um 09:00 Uhr ab 09:30 Uhr alle Doppelstarter der Kategorien anschließend Gästestarter der Kategorien (Startreihenfolge nach schnellst gelaufener Zeit): Bike 1, Scooter 1, Canicross (Laufen) 1 dog anschließend der 2. Start der Kategorien (Startreihenfolge nach schnellst gelaufener Zeit): Bike 2, Bike 1, Scooter 2, Scooter 1, Canicross (Laufen) 1 dog

Nach der Mittagspause: Wagenrennen 2 Hunde, 4 Hunde, 6 Hunde, 8 Hunde, offene Klasse ab 11.00 Uhr Fotoaktion mit dem Fotostudio Meyer-Molnar "Der schönste Hund Bielefelds" (bis 15.30 Uhr) ca. 12.30 Uhr Vorführungen der Rettungshundestaffel Ostwestfalen ca. 13.00 Uhr Siegerehrungen der Gästestarter ca. 13.30 Uhr Fortsetzung der Wertungsläufe (siehe oben) ca. 15.00 Uhr Unlimitierte Klasse (Gespanne > 8 Hunde)

Wettkampf um den JalouCity WanderCup ca. 16.00 Uhr Siegerehrungen

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Austragungsort: Ostkampweg, 33659 Bielefeld

Eintrittspreise:
Erwachsene € 6,00
Kinder bis 14 Jahre € 2,00
Kinder unter einem Meter Körpergröße: freier Eintritt
Bewachte Parkplätze direkt am Schafstall (Gebühr: 2,00 €).
Hunde mitbringen erlaubt, Impfausweis nicht vergessen.


weitere Informationen:
www.Schlittenhunderennen-Senne.de
https://www.facebook.com/shrsenne/
https://www.facebook.com/SSVMeV/

Rennleitung: Schlittenhundesportverein Münsterland e.V.
anmeldung.senne@gmail.com

Foto: Schlittenhunde Sportverein Münsterland e.V
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wir ertrinken in Informationen, aber hungern nach Wissen.”

John Naisbitt, amerik. Prognostiker “Megatrends”

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign