Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow News aus OWL arrow Pflegeberufe auf der Kinoleinw...
Pflegeberufe auf der Kinoleinwand PDF Drucken E-Mail
Montag, 23 Oktober 2017 | Autor: Frauke Döll

KHWE wirbt mit Kinospot für die Ausbildung in der Kranken- und Altenpflege

Larissa Kröger ließ sich mit der Kamera durch ihren Alltag im St. Josef Seniorenhaus Bökendorf begleiten. ©Veit Mette
Larissa Kröger ließ sich mit der Kamera durch ihren Alltag im St. Josef Seniorenhaus Bökendorf begleiten. ©Veit Mette
Kreis Höxter. Um dem Trend des Fachkräftemangels in der Pflege entgegenzuwirken, setzt die Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE) jetzt auf neue Werbestrategien: Mit einem Kinospot will sie junge Menschen in der Region für Pflegeberufe begeistern.

Die KHWE, ein Verbund aus mehreren Krankenhausstandorten und Pflegeeinrichtungen im Kreis Höxter, bildet Pflegenachwuchs in einem eigenen Bildungszentrum aus. "Im Moment sind wir noch gut versorgt, konnten die Zahl unserer Auszubildenden sogar stark steigern. Trotzdem dürfen wir uns jetzt nicht ausruhen. Gerade hier im ländlichen Raum werden wir die Fachkräfte in Zukunft dringend brauchen", erklärt Personalchef Ralf Schaum.

Mit der Kamera hat die KHWE deshalb drei Azubis begleitet, die von ihrem theoretisch-praktischen Unterricht am Bildungszentrum Weser-Egge sowie von ihrem Arbeitsalltag in den Kranken- und Seniorenhäusern berichten. Daraus entstanden sind bereits ein Imagefilm sowie drei kurze Porträts, die auf den Webseiten der KHWE (khwe.de/ausbildung) sowie auf Facebook und Youtube zu sehen sind.

Aus dem Bildmaterial wurde jetzt außerdem ein Kinospot produziert, der ab dem 26. Oktober u. a. zum Filmstart von "FACK JU GÖHTE 3" in den großen Sälen der Kinos in Paderborn, Warburg und Holzminden ausgestrahlt wird. "Kinowerbung ist für ein Gesundheitsunternehmen wie uns sicher außergewöhnlich, aber wir hoffen, dass wir so junge Menschen noch besser erreichen. Unsere Filme und der Spot sollen Lust machen auf die Pflegeausbildung bei uns in Brakel", sagt Geschäftsführer Reinhard Spieß.

FOTO: Traumberuf Altenpflege: Larissa Kröger ließ sich mit der Kamera durch ihren Alltag im St. Josef Seniorenhaus Bökendorf begleiten. "Wenn ich nach Hause gehe und helfen konnte, erfüllt mich das", sagt sie. 
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und nennen das ganze Auto.”

Lee Iacocca, amerik. Automobilmanager, *1924

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign