Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Kreis Paderborn arrow Herbstlibori lockt vom 21. bis...
Herbstlibori lockt vom 21. bis 29. Oktober nach Paderborn PDF Drucken E-Mail
Montag, 09 Oktober 2017 | Autor: ppb

Abschluss bildet verkaufsoffener Sonntag

© KRUNICmedia
© KRUNICmedia
Zum traditionellen Herbstlibori lädt Paderborn in diesem Jahr von Samstag, 21. Oktober, bis Sonntag, 29. Oktober, ein. Auf einer Kirmesfront von 600 Metern bieten 62 Schausteller zum Abschluss der Paderborner Volksfestsaison ein gewagtes Angebot für das gesamte Kirmespublikum.

Das 38 Meter hohe Riesenrad "Caesars Wheel" ist ein einzigartiger und besonderer Anziehungspunkt auf dem Festplatz, der schon aus der Ferne zu erblicken ist.

Für Alle, die es lieber gemütlich mögen, halten die "Erdinger Urweisse Hütte", "Stratmann´s Festzelt" sowie der "Almhof" oder auch die "Turmschänke" wieder die richtige Unterhaltung bereit.

Ein besonderes Fahrerlebnis dürfen die Fahrgäste im Mr. Gravity erwarten: Hier wirkt die bis zu fünffache Erdbeschleunigungskraft. Auf einer flachen sich drehenden Scheibe, deren Arm in einem 90 Grad Winkel stehen kann, sitzen die Fahrgäste in pinken Sitzen. Jede Fahrt wird manuell gesteuert und ist somit etwas Einmaliges.

Ein neugestalteter Parcours namens "Crazy Town" bietet auf vier Ebenen Hindernisse und Spaß für die ganze Familie, während man im "X Factor" über die Zuschauer schaukelt. Der größte zwei-Säulen-Hydraulik Autoscooter, der beliebte Musik-Express, Breakdance und eine Familienachterbahn runden das Angebot ab.

Für die passende Kirmesatmosphäre sorgen außerdem die Kultschaukel "Looping the Loop", das Paderborner Pferdekarussell Anno 1886, welches ein Wahrzeichen der Paderborner Volksfeste ist, weitere beliebte Kinderfahrgeschäfte und Imbiss- und Ausschankgeschäfte.

Herbstlibori geht zurück auf das Jahr 1627. Es soll an die Rückgabe der vom Braunschweiger Herzog Christian (genannt "Der tolle Christian") geraubten Reliquien des Heiligen Liborius, Stadt- und Bistumspatron von Paderborn, erinnern. Am 31. Oktober des Jahres wurden die Reliquien des Schutzpatrons nach fünfjähriger Irrfahrt feierlich in den Dom zurückgeführt. 1622 hatte Christian von Braunschweig im Dreißigjährigen Krieg die Bischofsstadt überfallen, den Domschatz geplündert und den Reliquienschrein geraubt.

Geöffnet ist die Kirmes montags bis donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags von 14 bis 23 Uhr und sonntags von 11.30 bis 22.30 Uhr.

Zum Abschluss gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag: Am 29. Oktober bietet der Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr seine Waren an.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wenn du einen Freund brauchst in Washington, kauf dir einen Hund.”

Harry S. Truman, 1945-1953 Präs. d. USA, 1884-1972

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign