Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow News aus OWL arrow Exklusive Führung durch die So...
Exklusive Führung durch die Sonderausstellung PDF Drucken E-Mail
Samstag, 16 September 2017 | Autor: Mario Rakuša
Kuratorin führt durch die Sonderausstellung "Machtwort! Reformation in Lippe", am Donnerstag, dem 21. September, um 18 Uhr, im Lippischen Landesmuseum Detmold.

Image Detmold. Wittenberg in Sachsen vor 500 Jahren. Weit entfernt von Lippe. Ein Mönch und Theologieprofessor wendet sich gegen seine Kirche. Martin Luther veröffentlicht seine 95 Thesen, die sich zu einem großen Teil mit dem Ablasshandel auseinandersetzten. Er löst eine Kirchenspaltung aus, es folgen über Jahrhunderte gewaltsame politische und gesellschaftliche Konflikte. Was hat dieses Ereignis mit uns in Lippe zu tun? Hier wurden keine Thesen an Kirchentüren genagelt, keine dramatischen Streitgespräche geführt, Luther selbst war nie hier. Aber: Reformation fand auch hier statt, direkt vor unserer Haustür.

Die Kuratorin Julia Schafmeister nimmt die Besucher mit in eine Zeit gesellschaftlicher und religiöser Um- und Aufbrüche. Auf kurzweilige Art und Weise bringt Schafmeister diese aufregende Epoche näher. Warum haben Mönche und Nonnen ihre Klöster verlassen? Warum verloren bedeutende Pilgerorte in Lippe ihre Bedeutung?

"Die Reformation ist ein komplexer, jahrzehntelanger Prozess, deren Ursachen weiter in die Geschichte zurückreichen. Wenige historische Ereignisse haben nachhaltig so viel verändert wie die Reformation. Sie hatte tiefgreifende Auswirkungen auf sehr viele Bereiche des Lebens und hinterließ Spuren in Lippe, die auch 500 Jahre danach noch sichtbar sind", erläutert Schafmeister. Fundiert und unterhaltsam zeichnet die Historikerin ein spannendes Bild der Ereignisse vor 500 Jahren, mit ihren folgenschweren Veränderungen für die Bevölkerung in Lippe.

Diese exklusive Kuratoren-Führung findet am Donnertag, dem 21. September, um 18 Uhr, statt. Die Führung kostet inklusive Eintritt 5 Euro. Im Anschluss an die Führung gibt es um 19.30 Uhr den Vortrag "Religion und Alltag in Lippe 1450-1600", von Prof. Dr. Ulrich Meier von der Universität Bielefeld. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Die Plätze bei dieser Führung sind begrenzt. Karten sind im Landesmuseum an der Ameide im Vorverkauf erhältlich. Reservierung: 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de

Kuratoren-Führung durch die Sonderausstellung
"Machtwort! Reformation in Lippe"


Donnerstag, 21. September, 18 Uhr
Kosten: 5 € Person
Karten oder Voranmeldung: 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de

Bild: Exklusive Führung mit der Kuratorin / Foto Lippisches Landesmuseum
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Liebe ist von allen Krankheiten noch die gesündeste.”

Euripides

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign