Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Kreis Paderborn arrow Neue Kulturrucksack-Theatergru...
Neue Kulturrucksack-Theatergruppe PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 05 September 2017 | Autor: ppb

Start am 18. September

Am Montag, 18. September, wird der Kulturrucksack für ein neues Projekt der Theater-Kids (von 10 bis 14 Jahre) geschnürt. Das Theaterprojekt unter der Leitung der Regisseurin und Schauspielerin Ann-Britta Dohle richtet sich an alle Kinder mit und ohne Migrationshintergrund, die Lust haben, sich im Theaterspiel auszuprobieren. Geprobt wird ab dem 18. September bis Mitte Februar jeden Montag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Kulturwerkstatt. Diesmal steht das Thema "Freunde" im Vordergrund. In dem selbst entwickelten Theaterstück wird der Frage nachgegangen: Was sind "echte" Freunde und wie weit gehst Du um eine Freundschaft zu erhalten?

Der grobe Handlungsrahmen: Ein typischer Einzelgänger sucht Freunde. Im Internet, in der Schule. Aber er oder sie gilt als hoffnungslos "uncool", wird gemobbt und zieht sich zunehmend in sich zurück. Doch plötzlich ist da diese Clique. Mit solchen neuen Freunden an der Seite verändert sich das Leben, es wird lebenswert und man selber fühlt sich plötzlich geliebt, stark, unbesiegbar. Dass da merkwürdige Dinge um einen herum passieren, blendet man einfach aus. Dass da auch mal fragwürdige Dinge von einem verlangt werden, gehört ja zu einer echten Freundschaft oder etwa nicht? Vor allem aber sollen die Freunde behalten werden. Der eigentliche Einzelgänger gerät in einen Konflikt, mit sich, seinem Gewissen und seinen neuen "Freunden".

Wie weit gehe ich in meiner Freundschaft zu einer Person, einer ganzen Clique, die mich endlich einmal ernst nimmt und die in mich ihr Vertrauen setzt, dass ich schweige, still halte, sie nicht verrate. Und als ich es merke, ist es schon zu spät, da bin ich schon längst in etwas hineingezogen, das ich gar nicht will. Und das von meinen besten Freunden. Kann das sein? Wann kippt eine Freundschaft um und wieso ist es besonders fies, von Freunden benutzt zu werden?

Diesen und anderen Fragen wird nachgespürt, um sie über Improvisationstechniken erlebbar und sichtbar machen. Schauspieltraining, Stimmübungen und Köpertraining gehören ebenso zur Theaterprobe, wie die Gestaltung der Bühne und der Kostüme. Am Ende wird das Stück auf der Bühne der Kulturwerkstatt stehen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind Freude am Theaterspiel in einem Ensemble, sowie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Anmeldungen im Kulturamt bei Susanne Kirchner unter: susanne.kirchner@paderborn.de oder 05251/88 2079.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Mein Dank gilt allen, die mich durch ihr Nichtstun haben gewähren lassen.”

Heinz Nixdorf, dt. Unternehmer und Computerkonstrukteur, 1925-1986

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign