Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Politik & Gesellschaft arrow Schweizer Hanf-Zigaretten in D...
Schweizer Hanf-Zigaretten in Deutschland illegal PDF Drucken E-Mail
Montag, 24 Juli 2017 | Autor: Yvonne Schamber

Zoll rät dringend von der Einfuhr ab !

Seit wenigen Tagen sind in der Schweiz sogenannte Hanf-Zigaretten erhältlich. Gemäß Schweizer Gesetzgebung ist der Kauf, Besitz und Konsum der Zigarette in der Schweiz legal, da diese Produkte mit einem Tetrahydrocannabinol (THC)-Gehalt von unter einem Prozent erlaubt.

Der deutsche Zoll rät dringend von der Einfuhr der Schweizer Hanf-Zigaretten nach Deutschland ab. Das Verbringen von Drogen ist eine Straftat und kann mit Geld- oder Haftstrafen geahndet werden.

Cannabis - in Form von Marihuana oder Haschisch - ist wegen seines Wirkstoffes THC im deutschen Betäubungsmittelgesetzt (BtMG) aufgeführt. THC gehört zu den psychoaktiven Bestandteilen der Hanfpflanze und ist als Cannabinoid der rauschbewirkende Wirkstoff der Blüte.

Eine Ausnahmeregelung kommt nicht zum Tragen, da eine Unterscheidung oder Kleinfallregelung hinsichtlich des THC-Gehaltes gesetzlich hierfür nicht vorgesehen ist. Damit ist die Einfuhr, auch in Kleinmengen, für Privatpersonen grundsätzlich verboten.

Die Kleinverkaufspackung mit je 20 Zigaretten werden in verschiedenen Verkaufsverpackungen (grün, gelb und rot) sowie als Drehtabak angeboten.

Sämtliche Sorten enthalten THC und sind damit in Deutschland ohne behördliche Genehmigung einfuhrverboten.

Neben den Hanf-Zigaretten werden auch andere Produkte mit geringem THC-Anteil in der Schweiz angeboten. Auch diese unterliegen bei der Einfuhr dem deutschen Betäubungsmittelrecht.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Wenn du mit Geld knauserst, dann tust du es auch in der Liebe, in deinen Gefühlen und in deiner Sexualität! Die Angst, das Geld zu verlieren, schnürt vielen Menschen die Kehle zu. (Deshalb merke: Wer gibt, dem wird gegeben. Wer nimmt, der muss geben! Hortest du dein Geld ohne Sinn, so wird es dir bald zur Last und zur Sorge werden. Lass es fließen, es fließt auch wieder zurück!)”

Andreas Ackermann, war Verkaufs-Trainer, bis er 1987 seine Firma Ackermann Training Schweiz gründete, ist einer der erfolgreichsten Mentaltrainer im deutschsprachigen Raum

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign