Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Kreis Paderborn arrow PB: Kreuzung Dubelohstraße / H...
PB: Kreuzung Dubelohstraße / Hatzfelder Straße zum Teil gesperrt PDF Drucken E-Mail
Samstag, 15 Juli 2017 | Autor: ppb

Arbeiten an Wasserleitung beginnen am 17. Juli

Ab Montag, 17. Juli, wird der Kreuzungsbereich der Dubelohstraße mit der Hatzfelder Straße teilweise gesperrt. Lediglich das Rechtsabbiegen von der Dubelohstraße, aus Richtung Innenstadt kommend, in die Hatzfelder Straße in Richtung Diebesweg und das Linksabbiegen von der Hatzfelder Straße, aus Richtung Diebesweg kommend, auf die Dubelohstraße Richtung Innenstadt ist möglich. Im Kreuzungsbereich steht nur eine Fahrspur für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung, daher wird der Verkehr mit einer Baustellenampel signalisiert. Umleitungen für die anderen Fahrtrichtungen werden beschildert.

Hintergrund sind die Arbeiten der Westfalen Weser Netz GmbH, die die vorhandene Wasserleitung hier saniert, um die Versorgung mit Wasser auch in der Zukunft sicherzustellen. Parallel zu diesen Arbeiten wird der Stadtentwässerungsbetrieb der Stadt Paderborn die Kanäle direkt im Kreuzungsbereich sowie einige Hausanschlussleitungen in der Hatzfelder Straße erneuern. Ebenfalls werden am 17. Juli im Zuge der Arbeiten im Kreuzungsbereich von der Telekom, wie auch vom Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn, Leerrohre für unter anderem die Straßenbeleuchtung sowie für die Verkabelung und Verbesserung der Lichtsignaltechnik verlegt. Abschließend wird aufgrund der zahlreichen Arbeiten und dem generell schlechten Straßenzustand des Kreuzungsbereiches die Fahrbahnfläche saniert. Dabei werden im direkten Kreuzungsbereich noch die Gehweganlagen angepasst. Auch die Radverkehrsführung wird in diesem Rahmen mit verbessert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich elf Wochen andauern. Die Stadt Paderborn bittet zusammen mit der Westfalen Weser Netz GmbH alle Anwohnerinnen und Anwohner sowie Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen während der Bauzeit. Des Weiteren werden ortskundige Bürger gebeten, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren.
weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Leute, die jedes Risiko scheuen, gehen das größte Risiko ein.”

George F. Kennan, US-amerik. Historiker und Diplomat, *1904

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign