Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Buchtipp arrow Zum ersten Mal alleine die Seg...
Zum ersten Mal alleine die Segel setzen PDF Drucken E-Mail
Montag, 19 Juni 2017
Die Prüfungen sind bestanden, die erforderlichen Seemeilen absolviert und auch schon einige Urlaube mit erfahrenen Seglern und Skippern konnten durchgeführt werden. Nun bricht eine neue Ära an. Zum ersten Mal ein Segelboot selber chartern, die Oberhand über eine eigene Crew haben. Bestimmer sein!

Image Doch es gibt einiges zu beachten, wenn es heißt zum ersten Mal die Segeln zu setzen. Die Crew hört auf den Skipper, sie verlässt sich aber auch ganz und gar auf ihn.

Erfahrungen sind durch verschiedene Trips vorhanden, doch besser ist sich auf Situationen vorzubereiten. Wenn es auch in der Praxis dann vielleicht anders kommt "als man gelesen hat", doch geht man anders mit Manövern um, mit denen man sich im Vorfeld schon mal beschäftigt hat.

"Stressfrei Segeln" von Duncan Wells ist hierzu sehr hilfreich. Es ist zu merken, dass ein Vollblutsegler aus seinen Erfahrungen schreibt. Sehr viele Skizzen und Fotos dienen zur Vorstellung der verschiedensten Manöver und unterstützen die Texte. Ein besonderes Feature sind die Videos.

Das Buch dient auch zur Unterstützung für die Seglerkönigsklasse - das Einhandsegeln.


Aus dem Inhalt:
Entspannt von Anfang an


An- und Ablegen, Segel setzen, trimmen, reffen und bergen, steuern, navigieren, ankern - auf einem Segelboot gibt es jede Menge zu tun. Was auf einer großen Yacht mit viel Personal auf mehrere Hände verteilt werden kann, muss von einer kleinen Besatzung alles selbst erledigt werden. Deshalb ist es wichtig, all diese Manöver möglichst effektiv und ohne großen Kraftaufwand durchzuführen.

Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie auch mit kleiner Crew oder Einhand die wichtigsten Manöver für Fahrtensegler bewältigen. Schritt für Schritt werden anhand zahlreicher Fotos, Illustrationen und Videos Lösungen gezeigt, mit denen Sie ihr Boot bei den unterschiedlichsten Wind- und Strömungsverhältnissen jederzeit sicher im Griff haben.

Durch die vorgestellten Techniken werden Abläufe transparenter, Sie vermeiden Unfälle und Ärger an Bord und können den Segleralltag künftig viel entspannter genießen.


Der Verlag über das Buch:

Auf einem Segelboot gibt es jede Menge zu tun. Was auf einer großen Yacht mit viel Personal auf mehrere Hände verteilt werden kann, muss von einer kleinen Besatzung alles selbst erledigt werden. Deshalb ist es wichtig, alle Manöver möglichst effektiv und ohne großen Kraftaufwand durchzuführen. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie die wichtigsten Manöver für Fahrtensegler auch mit kleiner Crew oder Einhand bewältigen können.

Autor Duncan Wells, Segelausbilder bei der Royal Yachting Association und Inhaber einer Segelschule, erklärt Ihnen Schritt für Schritt anhand zahlreicher Fotos, Illustrationen und 21 per QR-Code oder Web-URL erreichbarer Videos, wie Sie sowohl als Bootseigner als auch als Charterer Ihr Schiff jederzeit bei den unterschiedlichsten Wind- und Strömungsverhältnissen sicher im Griff haben. So vermeiden Sie Unfälle und Ärger an Bord und können den Segleralltag an Bord künftig viel entspannter genießen!

Das Buch ist in die folgenden zehn Kapitel unterteilt:

• Ordnung und Fertigkeiten
• Von einem Liegeplatz ablegen
• An einem Liegeplatz anlegen
• Segeln, Beidrehen und Reffen
• An einer Boje an- und ablegen
• Ankern
• Wetterkunde
• Schwerwettersegeln
• Navigation
• Mensch-über-Bord-Manöver

STRESSFREI SEGELN

Autor Duncan Wells
Verlag: Deluis Klasing
ISBN 978-3-667-10390-1

Foto: Delius Klasing
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wer die Oder-Neiße-Linie als Grenze betrachtet, die von unserem Volk akzeptiert ist, belügt die Polen.”

Willy Brandt

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign