Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Sport arrow Denis Lynch als Vertreter der ...
Denis Lynch als Vertreter der Weltelite kündigt sich beim Hardenberg Burgturnier an PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 27 April 2017 | Autor: Vivian Schröder
Nörten-Hardenberg. Denis Lynch verzeichnet fast überall auf der Welt Erfolge: sei es in Asien, Amerika oder in Europa. Der irische Springreiter hat bereits 2014 und 2015 einen Doppelerfolg beim Hardenberg Burgturnier feiern können und somit die Goldene Peitsche nach Irland entführt. Vom 18.-21. Mai 2017 wird er wie auch Martin Fuchs und Meredith Michaels-Beerbaum erneut um den Symbolträger reiten und für Spitzensport vor der Kulisse der historischen BurgRuine sorgen. Auch Titelverteidiger Felix Haßmann ist am Start.

In gut 20 Tagen lädt Carl Graf zu Hardenberg zum 39. Hardenberg Burgturnier ein und das starke internationale Starterfeld verdichtet sich. Mit Denis Lynch aus Irland kündigt sich der zweite Gesamtsieger der Goldenen Peitsche an, dem es zum ersten Mal in der gut 60-jährigen Geschichte des Burgturniers gelang die Goldene Peitsche zweimal in Folge zu gewinnen. Für den Vorjahressieger Felix Haßmann wird es somit kein Leichtes seinen Titel am Fuße der Hardenberg BurgRuine zu verteidigen.

Die Erfolgsliste des irischen Nationenpreisreiters ist lang: Siege u.a. in den Großen Preisen von Aachen, Wiesbaden und Braunschweig, er ritt bei Europameisterschaften, Weltreiterspielen, Olympischen Spielen und nahm mehrmals am Weltcupfinale teil. Anfang März diesen Jahres platzierte er sich an zweiter Stelle im Großen Preis von Dortmund und gewann letztes Wochenende den Großen Preis von Eschweiler. Beste Voraussetzungen im Kampf um die Goldene Peitsche vom 18.-21. Mai 2017.

Mit dem Schweizer Meister, Martin Fuchs und der Weltklassereiterin Meredith Michaels-Beerbaum sowie dem Titelverteidiger Felix Haßmann, der besonderes für schnelle Runden bekannt ist, wird das international renommierte Springturnier am Fuße der BurgRuine auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg zu einem sportlichen Highlight. Die Reitsportelite wird zu Gast sein und wer in diesem Jahr den Preis der Gräflich von Hardenberg'schen Kornbrennerei & des Glaswerkes Ernstthal für sich entscheidet und sich auf der Goldenen Peitsche verewigt, bleibt zu erwarten.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wer zu spät an die Kosten denkt, ruiniert sein Unternehmen. Wer immer zu früh an die Kosten denkt, tötet die Kreativität.”

Philip Rosenthal, Aufsichtsratsvors. d. Rosenthal AG, *1916

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign