Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Freizeit arrow Team "Weltmeister" gewinnt "Di...
Team "Weltmeister" gewinnt "Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft" PDF Drucken E-Mail
Montag, 03 April 2017

Zweite Auflage der ProSieben Völkerball-Meisterschaft

Spannung im Team Weltmeister / Kampfkraft vom Kapitän Paul Jahnke-Team Bachelor / Siegesjubel
Spannung im Team Weltmeister / Kampfkraft vom Kapitän Paul Jahnke-Team Bachelor / Siegesjubel
HalleWestfalen. Das Team "Weltmeister" in der Besetzung Marie Lang (Kickboxerin), Sandra Smisek (Fußballerin), Kevin Kuske (Bobfahrer), Thomas Rupprath (Schwimmer), Johannes Rydzek (Nordische Kombination) und Frank Stäbler (Ringer) gewinnen "Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft".

Das nur aus Weltmeistern in ihrer Sportart besetzte Team besiegt in einem spannenden Finale vor 5.600 Zuschauern im GERRY WEBER STADION das Team "Bachelor", dass sich aus Paul Jahnke (Kapitän), Aurelio Savina, Christian Tews, Sarah Nowak, Alisa Persch und Angelina Heger zusammen setzte. Bob-Weltmeister Kevin Kuske nach seinem umjubelten Sieg über den Titelverteidiger und Vorjahressieger: "Unsere Gegner haben es uns nicht leicht gemacht. Umso mehr freuen wir uns über den Pokal."

Der Kampf um die Angabe, immer wieder hart erprobt
Der Kampf um die Angabe, immer wieder hart erprobt

Mann gegen Mann im Finale

Der alles entscheidende dritte Satz verlangt starke Nerven für Spieler und Zuschauer: Am Ende des Matches liefern sich die Team-Captain Paul Janke (Team "Bachelor") und Frank Stäbler (Team "Weltmeister") einen packenden Zweikampf. Der Weltmeister im Ringen gewinnt. Sieg für Team "Weltmeister"!

Das Halbfinale war das Finale 2016

Image Im ersten Match entscheidet in einer Neuauflage des Vorjahres-Finales das Team "Bachelor" (Sarah Nowak, Angelina Heger, Alisa Persch, Paul Janke, Christian Tews und Aurelio Savin) gegen Team "Internet" (Sophia Thiel, KSFreakWhatElse, KrappiWhatelse, Marcel Scorpion, Sonny Loops und Jean Pierre Kraemer) das Spiel für sich - Finale!

Das Team "Weltmeister" qualifiziert sich mit einem klaren 2:0-Sieg gegen seine Kontrahenten Team "Hardcore" (Akay, "Evil" Jared, Martin Kesici, Mola Adebisi, Nico Schwanz und Detlef Steves) für das Finale.

Image Die zweite Ausgabe der ProSieben-Show live aus dem GERRY WEBER STADION in Halle/Westfalen holt 9,1 Prozent Marktanteil am Samstagabend. Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 02.04.2017, vorläufig gewichtet: 01.04.2017.

Foto: Obwohl früh klar war, dass das Team "Dschungel" mit dem amtierenden König kaum eine Chance auf den Titel hatte, war Mark Terenzi guter Laune am Samstag Abend.

Fotos: by IDa
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Die gefährlichsten Manager: Leute mit starker Phantasie und mit schwachen Nerven.”

Eberhard Ewel

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign