Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Wirtschaft arrow Bezahlen per Smartphone...
Aktuelle Meldungen
Bezahlen per Smartphone PDF Drucken E-Mail
Montag, 06 März 2017 | Autor: Ulrike Wirtz

Vodafone bringt PayPal und VISA Kreditkarte in die Wallet

• PayPal und VISA Kreditkarte sicher und bequem mit dem Smartphone nutzen
• Europaweit an rund 3 Millionen Kassen kontaktlos bezahlen
• Vodafone Wallet ersetzt Plastik-Geld, Autoschlüssel und Parktickets

Düsseldorf. Vodafone macht das Smartphone zur universellen Geldbörse und die Wallet noch besser. Dafür bringen die Partner Vodafone, PayPal und VISA gleich zwei neue Zahlungsmittel in die Vodafone Wallet - die digitale Geldbörse auf dem Smartphone. Kunden können ab sofort ihr PayPal-Konto und ihre VISA Kreditkarte mit ihrem NFC-Smartphone zum sicheren und bequemen Bezahlen an der Tankstelle, im Restaurant oder im Supermarkt nutzen.

Vodafone Deutschland Chef Hannes Ametsreiter: "Die Gigabit-Gesellschaft wird unseren Alltag revolutionieren. Wir bauen gigabitschnelle Netze und machen Deutschland auf allen Infrastrukturen schnell, vernetzt und digital. Kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone zeigt sehr anschaulich, wie Vernetzung und Digitalisierung schon heute im Alltag wirken können." Und weiter: "Diese einzigartige Kooperation ist eine kleine Revolution. Denn zum ersten Mal können unsere Kunden mit PayPal und VISA Kreditkarte bereits bekannte und vor allem weit verbreitete Zahlungsmittel auf ihrem Smartphone für kontaktlose Zahlungen nutzen."

PayPal und die VISA Kreditkarte stehen ab sofort allen Kunden in der Vodafone Wallet zur Verfügung. Voraussetzung: Sie besitzen eines von rund 90 zertifizierten NFC-Smartphones, eine NFC-SIM mit Laufzeitvertrag und eine VISA Kreditkarte oder ein PayPal-Konto. Vodafone-Kunden, die noch kein PayPal-Konto haben, können sich direkt über die Vodafone Wallet-App bei PayPal registrieren. Außerdem schließt der Kunde im Einrichtungsprozess automatisch einen Vertrag mit der Raphaels Bank ab. Das dient lediglich der Abwicklung der Geldtransaktionen und ist für den Kunden kostenlos.

Anhalten, Dranhalten, Bezahlen …

Das Bezahlen mit Vodafone Wallet funktioniert einfach und schnell. Kunden halten hierfür lediglich ihr Smartphone an das Kartenlesegerät der Kasse. Das funktioniert überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit VISA möglich ist. Die Vodafone Wallet-App muss hierfür weder geöffnet sein, noch muss eine Mobilfunkverbindung bestehen. Nach jedem Kauf erhalten Kunden eine Benachrichtigung über die erfolgte Zahlung. Jeder Vorgang wird in der Vodafone Wallet-App gespeichert und in einer Transaktionshistorie transparent aufgelistet. Das sorgt für eine bestmögliche Übersicht aller Bezahlungen.

Verbreitung und Nutzungsvielfalt: Der Schlüssel zum Erfolg

Egal ob Supermarkt, Tankstelle, Café, Restaurant, Juwelier oder Baumarkt - mittlerweile ist das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone an rund 3 Millionen Kassenterminals in ganz Europa möglich. Zahlreiche weitere Funktionen der Vodafone Wallet machen das Smartphone zu einem multifunktionalen Alltagsbegleiter: Denn die digitale Geldbörse bietet Platz für weitere Kunden- und Couponing-Karten, speichert Parktickets und Einkaufsgutscheine oder bewahrt den Autoschlüssel sicher auf.

Digitales Bezahlen wird immer beliebter

Einer aktuellen Digital-Payment-Studie von VISA zufolge hat sich die Zahl der europäischen Verbraucher, die regelmäßig ein mobiles Endgerät für das Bezahlen oder Verwalten ihres Geldes nutzen, im letzten Jahr verdreifacht. Und auch in Deutschland stößt Digital Payment auf immer mehr Akzeptanz. Mittlerweile nutzen 59 Prozent der Deutschen digitales Bezahlen - in der Altersgruppe zwischen 18 und 24 sind es sogar 78 Prozent. Die zunehmende Nutzung des digitalen Bezahlens hängt dabei maßgeblich von der wachsenden Verbreitung des kontaktlosen Bezahlens im stationären Handel ab. Und das ist längst nicht nur mit Kontaktlos-Karten sondern auch mit NFC-fähigen Smartphones möglich.

Vodafone präsentiert sich auch auf der diesjährigen CeBIT vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover im Pavillon 32. Unter dem Motto "Willkommen im GIGANETZ für Deutschland" zeigt der Telekommunikationskonzern wie er die Gigabit-Gesellschaft vorantreibt und gestaltet: von smarten, sicheren Städten über die Industrie 4.0 und den digitalen Handel bis hin zu vernetzten Fahrzeugen.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“In der Mathematik muß man auch die Machtverhältnisse berücksichtigen. Wenn ein Mächtiger teilt, beträgt seine Hälfte mindestens 60%.”

Georges Clemenceau, frz. Politker, 1841-1929

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign