Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Beruf & Bildung arrow Deutscher Therapeuten Rat gegr...
Deutscher Therapeuten Rat gegründet PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 02 März 2017 | Autor: Gabriele Holly

Mit starker Stimme für Patientenwohl und Berufsstand

Bonn. In diesen Tagen wurde in Bonn der Deutsche Therapeuten Rat gegründet. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder setzen sich aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktikern, Krankengymnasten, Masseuren und Publizisten -zusammen. Das Gremium will eine starke Stimme für Therapeuten und Heilpraktiker zugleich sein.

Initiatoren sind: Claudia Aulemeyer (Ergotherapeutin, Detmold), Gudrun Nebel (Heilpraktikerin, Kochel am See) und Wencke Leske (Fachverlag PROmedia mit dem Bereich Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten in Bonn.

Eines der vorrangigen Anliegen des siebenköpfigen Expertenrates ist es, die Stellung der Berufsgruppe im Gesundheitssystem zu stärken. Wichtigste Ziele sind dabei, für den therapeutischen Praxisalltag zeitgemäße Empfehlungen zu erarbeiten und Orientierung zu geben. Die optimale Versorgung von Patienten ist ein wesentliches Leitmotiv für die Arbeit der Mitglieder des Therapeuten Rates.

In regelmäßigen Treffen wollen die Experten aktuelle Fragestellungen aufgreifen, visionär und kontrovers diskutieren. Neue Trends und zeitgemäße Therapieformen stehen dabei ebenso auf der Agenda wie die Stellungnahme zu aktuellen Gesetzesvorlagen. Innovative Lösungsideen, die Prüfung rechtlicher Vorgaben und die tragbare Belastung der Therapeuten sind weitere wesentliche Inhalte. Geplant sind darüber hinaus Weiterbildungsangebote für den Berufsstand.

Die Amtsdauer der Ratsmitglieder ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Rotation soll gewährleisten, im schnellen Wandel der Zeit aktuelle Impulse aus den unterschiedlichen Therapiebereichen sicherzustellen. - Im März trifft sich der Rat zu seiner ersten Sitzung in Bonn. Auf der Agenda stehen unter anderem die Thematik um den Direktzugang zum Therapeuten und die damit verbundene Entwicklung von Regeln für das Zusammenspiel von Arzt und Therapeut sowie die Akademisierung der Heilpraktiker.

Dem Deutschen Therapeuten Rat gehören neben den Initiatoren als Gründungsmitglieder an: Indra Alex-Strohmaier, selbstständige Physiotherapeutin und Dozentin für Physiotherapie (Leverkusen), Helmut Deinzer (Hersbruck) und Thomas Kröselberg (Apen-Augustfehn), beide als Heilpraktiker in Selbständigkeit tätig, Karoline Sinziger selbstständige Ergotherapeutin (Neutraubling).
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“An irgendeinem Punkt muss man den Sprung ins Ungewisse wagen. Erstens, weil selbst die richtige Entscheidung falsch ist, wenn sie zu spät erfolgt. Zweitens, weil es in den meisten Fällen so etwas wie eine Gewissheit gar nicht gibt.”

Lee Iacocca, US-amerikanischer Industriemanager

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign