Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Beruf & Bildung arrow 24-Stunden Fortbildung für Pre...
24-Stunden Fortbildung für Presbyterinnen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 01 März 2017 | Autor: Manuela Beckheier
Soest. In dieser Kompaktfortbildung für Presbyterinnen in den westfälischen Gemeinden dreht sich alles um das Geld: Viele gute Ideen lassen sich nur mit zusätzlichen Mitteln umsetzen. "Die Kunst des Gebens und Nehmens" vermittelt Ihnen einen ersten Einblick in Fundraising für die Kirchengemeinde. Wie liest man einen Haushaltsplan? Was ist der Unterschied zwischen Kameralistik und Doppik? Wie sieht die Finanzierung meiner Kirchengemeinde aus?

Wenn Presbyterinnen das Gefühl haben, in diesen Fragen eine Auffrischung zu benötigen oder wenn sie auf diese Fragen eine Antwort brauchen, dann sind sie bei der 24-Stunden Fortbildung genau richtig. "Mut zur Strategie" lautet der Titel einer Fortbildung vom 10. März 2017, 16.00 Uhr, bis 11. März 2017, 16.00 Uhr, in der Tagungsstätte Soest. Die Leitung der 24-Stunden-Fortbildung haben Pfarrerin Diana Klöpper und Pfarrerin Birgit Reiche. Am Samstag wird der kirchlichen Finanzsystematik auf den Grund gegangen und erste Eindrücke vom NKF, dem Neuen kirchlichen Finanzmanagement, erhalten. Fragen aus der aktuellen Presbyteriumsarbeit sollen mitgebracht werden. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit zum Austausch. Die Seminarkosten betragen 85 € inkl. Kost & Logis.

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. und das Frauenreferat der EKvW bieten seit vielen Jahren die Langzeitfortbildung "Mut zur Strategie" für Presbyterinnen an. Sie erstreckt sich über vier Jahre und ist in vier Module gegliedert. Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, so dass die Teilnahme auch nur an einzelnen Modulen möglich ist. Dieses überregionale Fortbildungsangebot richtet sich sowohl an neu gewählte, wie auch an in ihrem Amt bestätigte Presbyterinnen.

Information und Anmeldung bei: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Postfach 13 61, 59473 Soest, Telefon: 02921 371-204, e-Mail: wieneke@frauenhilfe-westfalen.de, www.frauenhilfe-bildung.de
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Erfolg ist die Kunst, Fehler zu machen, die keiner merkt.”

Quelle unbekannt

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign