Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Anárjohka PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 26 Februar 2017
Image Was verbirgt sich dahinter? Es ist ein Begriff aus dem nordsamischen und beschreibt den Oberlauf des norwegisch-finnischen Grenzflusses Tanaelva. Die Quelle des Flusses liegt im norwegischen Teil Lapplands. 106 KM vergehen bis der Anárjohka in einem anderen Fluss mündet.

Anárjohka betitelt aber auch die Lars Monsen Kollektion von ACLIMA, welche jetzt auch für Damen erhältlich ist. Jedes Bekleidungsstück aus der Kollektion besteht zu 100% aus 200g schwerer Merino Wolle. Lars Monsen arbeitet schon einige Jahre mit dem norwegischen Hersteller ACLIMA zusammen. Er lässt seine Erfahrung als Abenteurer und Expediteur mit in die Produkte fließen. Die Produkte gehört zur Warm Wool Serie.

Lars Monsen Damenmodell Anárjohka im Test:

Image Die Longpants reichen vollkommen unter Regenbekleidung aus. Sie sitzen bequem und drücken nicht als wenn eine normale Jeanshose getragen wird. Stundenlanges Sitzen z.B. auf einem Boot wird nun nicht mehr zur Qual. Man möchte sie gar nicht mehr ausziehen. Noch abends auf der Couch ist die Longpants von Aclima perfekt. Sie wärmt draußen in den Regenstunden unter der kalten Regenbekleidung. Und auch im Homebereich ist sie sehr willkommen. Die Optik ist ein echter Hingucker. Praktikabel sind die Knie- und Beininnenseiten sowie der Gesäßteil mit doppeltem Stoff verstärkt. Gerade bei längerem Sitzen auf kalten Bänken kommt dies zu Gute. Sie sitzt sehr angenehm auf der Haut. Im Gummibündchen ist Wollte mit eingewebt. Dies verhindert tatsächlich unangenehmes Schwitzen. Am oberen Bund befindet sich noch eine Schlaufe, so kann die Hose, wenn sie einmal durchgenässt ist, zum Trocknen gut aufgehängt werden. Die Enden der Beinbündchen sind aus Rippstrick. Somit verrutschen sie nicht.

Image Das Poloshirt hat Herr Monsen dem des Herrenmodells angeglichen. Auch hier gibt es wieder eine Schlaufe für den Kleiderhaken und sogar noch eine zweite Schlaufe. Nämlich in Höhe der linken Schulter z.B. zum Einklinken eines Kompasses. In unmittelbarer Nähe ist eine Brusttasche mit Reißverschluss aufgenäht. Sehr praktisch für Kleingeld und Scheckkarten. Immer griffbereit - kein langes Suchen notwendig. Der Zippreißverschluss am Kragen ist super. So kann das Shirt auch an wärmeren Tagen getragen werden. Der RV ist mit Stoff von innen unterlegt, damit das Metall vom Körper ferngehalten wird. Auch hier sind die Ärmelenden mit Rippstrickbündchen versehen und Daumenlöchern, um die Hände etwas mit Stoff zu bedecken und sie somit zu wärmen. Nach einer Woche intensivsten Einsatz kann nur gesagt werden: Perfekt. Einfach wohlgefühlt und den ganzen Tag angelassen. Abends zum Lüften auf einen Bügel an die frische Luft hängen. Morgens wieder gerne anziehen. Aber natürlich kann die Produktlinie auch bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Etwas Pilling ist im inneren des Kragens zu sehen. Aber die paar kleinen Wollmäuse sind schnell entfernt.

Die Lars Monsen Kollektion ist für Damen und Herren erhältlich. Zurzeit gibt es mehr Herrenmodelle zur Auswahl. Aber erstmal ist es super, dass jetzt auch an die Damen gedacht wurde.

Fotos: by IDa
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Die meisten Menschen haben überhaupt gar keine Meinung, viel weniger eine eigene, viel weniger eine geprüfte, viel weniger vernünftige Grundsätze.”

Johann Gottfried Seume, * 29.01.1763 † 13.06.1810

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign