Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Kurse & Vorträge arrow Vorträge zur Sonderausstellung...
Vorträge zur Sonderausstellung "Luther. 1917 bis heute" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 05 Januar 2017 | Autor: LWL
Lichtenau-Dalheim (lwl). Der Reformator Martin Luther steht Anfang 2017 im Fokus zweier Vorträge im Kloster Dalheim. Die Beiträge von Prof. (em.) Dr. Günter Brakelmann (Ruhr-Universität Bochum) und Prof. Dr. Bernd Beuscher (Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum) sind Teil des Programms zur Sonderausstellung "Luther. 1917 bis heute" (bis 12. November 2017).

Auf Einladung der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Kooperation mit dem Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V. und dem Referat Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Münster nähern sich die renommierten Luther-Experten dem Reformator auf unterschiedliche Weise:

Die politische, ökonomische und gesellschaftliche Lebensumwelt Luthers sowie die Stellung der Kirche im feudalen und frühbürgerlichen System sind Themen des Vortrags des evangelischen Theologen Prof. (em.) Dr. Günter Brakelmann (Ruhr-Universität Bochum) am Sonntag, 15. Januar. Unter dem Titel "Alles über Luther" setzt er die Biografie des Reformators in Bezug zu den Fortschritten und Krisen des ausgehenden Mittelalters.

Im Blick auf die Veränderungen der Medienlandschaft widmet sich der Vortrag des Religionspädagogen Prof. Dr. Bernd Beuscher (Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum) am Sonntag, 19. Februar, Luthers Beitrag zur gesellschaftlichen Kommunikationskultur. Unter dem Titel "Luther, Reformation, Kommunikation, Medien - Außer Thesen nix gewesen?" zeigt er am Beispiel des Reformators Martin Luther die Bedingungen einer theologisch aufgeklärten Nutzung moderner Medien auf.

Die Vorträge finden jeweils um 11.30 Uhr im Vortragsraum der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur statt. Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen. Weitere Informationen unter Telefon (05292) 9319-0 und unter www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org.
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Die medizinische Forschung hat so enorme Fortschritte gemacht, daß es überhaupt keine gesunden Menschen mehr gibt.”

Aldous Huxley, englischer Schriftsteller, 1894-1963

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign