Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow IT-Branche arrow Der eigene Internetauftritt...
Der eigene Internetauftritt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 26 Juli 2016

Der eigene Internetauftritt - auch für lokale Unternehmen relevant?

website

Nahezu 80 Prozent der Deutschen besitzen einen Internetzugang und ganze 44,5 Millionen (63%) nutzen diesen täglich. Eine Riesenchance für Unternehmen, um sich zu präsentieren. Nicht nur große Unternehmen haben diese Möglichkeit für sich erkannt, auch Betriebe bis zu 50 Beschäftigten sind immer häufiger mit einer eigenen Seite im Netz vertreten. Doch längst nicht alle Unternehmen werden im Internet gefunden. Suchte im Jahr 2012 noch nur jeder Dritte nach lokalen Betrieben online, waren es vergangenes Jahr bereits vier von fünf Verbrauchern. Jeder Zweite nutze dafür ein Smartphone. Was früher die Gelben Seiten waren, ist heute für immer mehr Menschen Google.

Statistik: Anteil der Unternehmen mit eigener Website in Deutschland in den Jahren 2005 bis 2015 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista.

Die eigene Website - einfacher denn je

Früher musste man sich selbst für weniger umfangreiche Webseiten zunächst ein breit gefächertes Wissen über Programmierung und Design aneignen. Heute ist es oft schon mit wenigen Klicks und geringem Budget möglich, eine eigene Internetpräsenz zu erstellen. Mittlerweile gibt es viele Anbieter, die es selbst Laien ermöglichen, schnell und kosteneffizient eine eigene Homepage online zu bringen. Möglich ist dies durch so genannte Homepage-Baukasten-Systeme, die unter anderem von 1&1 zur Verfügung gestellt werden. Es kann dabei aus einer Vielzahl von branchenspezifischen Vorlagen sowie Bildern gewählt werden, die der Nutzer mit wenig Aufwand individuell anpassen kann.

Darauf sollten Sie achten

Bei der Auswahl des passenden Anbieters sollte jedoch auf einige Dinge besonders geachtet werden. Wichtig ist in erster Linie, dass die zukünftige Webseite responsive ist. Das bedeutet, dass die Seite sowohl auf Computern als auch auf den verschiedenen Smartphone- und Tablet-Modellen gleichermaßen gut dargestellt werden kann. Des Weiteren dürfen einige grundlegende Dinge nicht auf ihrer lokalen Homepage fehlen. Neben Telefonnummer und weiteren Kontaktmöglichkeiten sollten auch Öffnungszeiten sowie ein Impressum leicht vom Kunden zu finden sein. Um potenzielle Kunden optimal anzusprechen, sollte die Homepage vor allem möglichst persönlich gestaltet werden. Hochwertige Bilder, die Beantwortung häufig auftretender Fragen (FAQs) sowie die Vorstellung ihrer besten Projekte können das Gesamtbild positiv abrunden. Das Stichwort, das über allem steht, ist Nutzer- und Kundenfreundlichkeit. Ebenso sollte die Seite Seriosität ausstrahlen.

Voraussetzungen und Vorteile einer Firmenhomepage

Nennenswerte Voraussetzungen gibt es für den Webauftritt so gut wie keine. Ähnlich wie beim Cloud-Computing werden alle Daten online gespeichert. Somit bleibt die eigene Festplatte leer und die Webseite ist rund um die Uhr erreichbar. Zudem ist eine Firmenhomepage mit einmaligen und überschaubaren Kosten für die Einrichtung und geringen laufenden Kosten verbunden. Egal, ob Handwerksbetrieb, Restaurant, Friseur, Steuerberater oder Arzt, eine eigene Internetpräsenz ist für jede Branche interessant. Neben der Möglichkeit sich von Mitbewerbern abzuheben und sich selbst als Experte zu positionieren, wird vor allem auch die eigene Marke gestärkt. Des Weiteren kann sowohl potenziellen als auch bestehenden Kunden ein optimaler Service geboten werden.

Bildrechte: Flickr website medithIT CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wenn du mit Geld knauserst, dann tust du es auch in der Liebe, in deinen Gefühlen und in deiner Sexualität! Die Angst, das Geld zu verlieren, schnürt vielen Menschen die Kehle zu. (Deshalb merke: Wer gibt, dem wird gegeben. Wer nimmt, der muss geben! Hortest du dein Geld ohne Sinn, so wird es dir bald zur Last und zur Sorge werden. Lass es fließen, es fließt auch wieder zurück!)”

Andreas Ackermann, war Verkaufs-Trainer, bis er 1987 seine Firma Ackermann Training Schweiz gründete, ist einer der erfolgreichsten Mentaltrainer im deutschsprachigen Raum

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign