Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Kurse & Vorträge arrow Seminar zum konstruktiven Umga...
Seminar zum konstruktiven Umgang mit Ärger und Wut PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 12 November 2015 | Autor: Manuela Beckheier
Soest. Ärger und Wut sind starke Impulse, die eine wichtige regulierende Funktion haben können. Wenn der Mut aufgebracht wird, sich mit ihnen zu beschäftigen, werden sie zu Wegweisern zu den eigenen Bedürfnissen und Grenzen, zu mehr Lebendigkeit und Kraft - in Beziehungen wie im Beruf. Immer noch trauen sich Frauen häufig nicht, ihre Wut zu zeigen, um nicht in die "hysterische" Ecke geschoben zu werden.

Teilweise wird die eigene Wut so weit verdrängt, dass sie nicht zu existieren scheint. In einem Seminar der Familienbildung der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. wird es vom 29. bis 30. Januar 2016 in der Tagungsstätte Soest um die Wahrnehmung und den konstruktiven Umgang mit Wut gehen. Die Tagung unter Leitung von Supervisorin und Familientherapeutin Renate Schuler kostet 93 € ohne Unterkunft.

Anmeldung und Information bei der: Familienbildung der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V., Postfach 13 61, 59473 Soest, Tel.: 02921 371-204, wieneke@frauenhilfe-westfalen.de, Internet: www.frauenhilfe-bildung.de
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wer keine Zukunft hat, redet über seine Vergangenheit.”

Franz Luwein

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign