Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Kreis Höxter
Städte: Bad Driburg, Beverungen, Borgentreich, Brakel, Höxter, Marienmünster, Nieheim, Steinheim, Warburg, Willebadessen
Medizin-Studenten nehmen an Fachtagung teil
Montag, 29 Juni 2015
Bad Driburg/ Brakel. Eine Einladung zur 38. Brakeler Fortbildungstagung für Orthopädie - darüber freuten sich neun Studierende aus Hannover, Marburg und Aachen. Was die jungen Leute neben ihrem Studienfach außerdem gemeinsam haben: Sie kommen gebürtig aus dem Kreis Höxter. "Die Tagung und der Gutschein sind eine gute Möglichkeit für uns, auf die Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge und ihre Ausbildungsmöglichkeiten für junge Ärzte aufmerksam zu machen", sagt Geschäftsführer Reinhard Spieß. Er freue sich, dass Prof. Rolf Haaker, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, die Studierenden zu seiner Tagung einlade.
weiter…
Wir für unsere Region
Samstag, 20 Juni 2015

KHWE stellte Berufschancen auf der Ausbildungsmesse in Beverungen vor

Beverungen. Die Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE) war mit einem Stand auf der Ausbildungsmesse in der Stadthalle Beverungen am 17. Juni vertreten. Die Veranstaltung unter dem Motto "Wir für unsere Region" stellte die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region vor.
weiter…
Studieren in Warburg - Infoveranstaltung für Eltern
Mittwoch, 20 Mai 2015

Studieren in Warburg - Infoveranstaltung für Eltern

"Mein Kind will studieren, was nun?" - unter diesem Motto lädt die Hochschule OWL Eltern an ihrem Studienort Warburg ein. Am Mittwoch, 27. Mai, können sich Interessierte unter anderem über den im vergangenen Wintersemester gestarteten Studiengang "Betriebswirtschaftslehre für kleinere und mittlere Unternehmen" informieren. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Studienzentrum am Prozessionsweg 1.
weiter…
Moderne Technik zur Wundbehandlung erzielt gute Behandlungserfolge
Dienstag, 19 Mai 2015

Neues Gerät reinigt Wunden per Ultraschall: Geschwüre und offene Stellen heilen

Image Höxter. Eine Patientin mit Durchblutungsstörungen im Unterschenkel litt länger als ein Jahr an einem nässenden und schmerzhaften Geschwür. Trotz intensiver Behandlung verheilte die Wunde nicht: Immer wieder bildete sich eine Schicht an der Hautoberfläche, in der sich Bakterien rasend schnell vermehrten und eine Heilung verhinderten.

Nach einer intensiven Behandlung in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie des Klinikum Weser-Egge, Standort St. Ansgar Krankenhaus in Höxter, sind jetzt erstmals Fortschritte bei der Behandlung der Patientin zu verzeichnen.
weiter…
Umweltaspekte im Wandel ländlicher Räume
Donnerstag, 09 April 2015

Zukunftszentrum Holzminden-Höxter (ZZHH) setzt öffentliche Ringvorlesung fort

Das Zukunftszentrum Holzminden-Höxter (ZZHH) der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr mit der öffentlichen Ringvorlesung "gestalten - verändern" ein Format für Diskussionen über regionale Veränderungsprozesse eröffnet, das sich sowohl an Studierende und Lehrende, als auch an Politik, Verwaltung, Wirtschaft sowie ehrenamtliche Akteure aus der Region richtet. Im zweiten Aufschlag soll nun ein spezieller Fokus auf Umweltaspekte im ländlichen Raum gelegt werden. Start der Reihe ist am Dienstag, 14. April um 18 Uhr im Audimax an der Hochschule OWL in Höxter.
weiter…
6.500 ehrenamtliche Stunden
Freitag, 05 Dezember 2014
Gemütliches Beisammensein im St. Nikolai Seniorenhaus: Die Christliche Krankenhaushilfe traf sich zur Adventsfeier.
Gemütliches Beisammensein im St. Nikolai Seniorenhaus: Die Christliche Krankenhaushilfe traf sich zur Adventsfeier.

Adventsfeier der "Grünen Damen" im St. Nikolai Seniorenhaus

Höxter. Im St. Nikolai Seniorenhaus fand die Adventsfeier der Christlichen Krankenhaushilfe (CKH) des St. Ansgar Krankenhauses und des St. Nikolai Seniorenhauses statt. Die 25 Teilnehmer trafen sich in gemütlicher Runde bei Kerzenschein. Einleitende Worte sprach die Vorsitzende Marilies Rupp.
weiter…
Neue Hüfte nach schwerem Verkehrs-Unfall
Dienstag, 28 Oktober 2014

Bischof Damian und Mitbruder Dawoud Moussa bei Prof. Dr. Rolf Haaker in besten Händen

Brakel. Bei einem schweren Verkehrsunfall wird Dawoud Moussa, Ägypter aus dem Nil-Delta, in seiner Heimat lebensgefährlich verletzt. Mit diversen Brüchen und Quetschungen bringt man ihn ins Krankenaus, dort wir er mehrfach operiert. Das ist jetzt neun Jahre her. Die zersplitterte Hüfte heilt nach wie vor nicht. Dawoud Moussa, Vater von drei Kindern, bekommt eine so genannte posttraumatische "Cox-Arthrose". Seine Mobilität nimmt drastisch ab, zuletzt kann er kaum noch das Haus verlassen.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 29 - 35 von 126
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Wer keine Zukunft hat, redet über seine Vergangenheit.”

Franz Luwein

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign