Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Buchtipp
 
Das verdrehte Leben der Amélie
Montag, 06 März 2017
Heute möchten wir Bücher aus der Jugendreihe von KOSMOS vorstellen:

Amélie und Kat sind die besten Freundinnen der Welt, 4ever and ever! Kein Junge kann jemals zwischen sie kommen. Denn Jungs bringen sowieso immer nur alles durcheinander. Doch dann passiert es: Amélie verliebt sich in den süßen Nicolas …

Foto: by IDa / Kosmos Verlag
Foto: by IDa / Kosmos Verlag
Das Chaos ist vorprammiert!

Die Autorin India Desjardins hat es mit ihren Geschichten um Amélie auf den Punkt gebracht. Mal ist Amélie heimlich verliebt. Wie soll sie es ihrer besten Freundin sagen? Also hält Amélie es erstmal geheim. Hat sie sich doch mit ihrer besten Freundin geschworen kein Freund bis zum Abschlussball. Mit ihren vierzehn Jahren wird Amélie in jede Menge verschiedene Situationen verstrickt. Cool wie sie ist, kommt sie locker auch aus den peinlichsten Angelegenheiten wieder heraus.
weiter…
Eine Katze neu in der Familie
Mittwoch, 04 Januar 2017
Image Wer ein Tier in sein Umfeld aufnimmt, möchte oder sollte es auch verstehen. Da wir Menschen uns verbal nur untereinander verständigen können und nicht mit den Tieren hilft die Körpersprache. Laute und Mimik sind auch unterstützend bei den gemeinsamen Zeiten mit den Tieren.

Im Kosmos Verlag ist ein Taschenbuch im DIN A5 Format von der Autorin Brigitte Rauth-Widmann erschienen. Die Autorin hat ein modernes Buch mit 124 Farbfotos und wichtigen Tips für Katzenliebhaber herausgebracht.
weiter…
Buch "Der männliche Baum"
Montag, 14 November 2016
Verlag: epubli GmbH, (2016), ISBN-10: 3741822949, ISBN-13: 978-3741822940
Verlag: epubli GmbH, (2016), ISBN-10: 3741822949, ISBN-13: 978-3741822940
Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2016 stellte Nam-Sig Gross ihre Autobiographie "Der männliche Baum" vor. Spannend, amüsant und bewegend erzählt die gebürtige Südkoreanerin, die mit 19 Jahren als examinierte Krankenschwester nach Dortmund kam und später einen deutschen Mann heiratete, aus ihrem "Leben zwischen zwei Kulturen". Nicht nur als Musikpädagogin, sondern auch als dreifache Mutter inzwischen erwachsener Kinder, schildert Nam-Sig Gross ihren Lebensweg mit allen Hindernissen und Erfolgserlebnissen. Wir lernen sie kennen als eine starke Persönlichkeit, die mit ihrer Liebe zur Musik und einer großen Portion Mut, Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen in einer fremden Kultur Fuß fassen konnte, ohne ihre Heimat aus den Augen zu verlieren.
weiter…
Farben fürs Leben
Freitag, 29 Juli 2016

Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller die Chakren zum Leuchten

In ihrem neuen Buch "Leuchtende Chakren" werden die sieben fundamentalen Energiezentren zu den Farben des Regenbogens und ihren spirituellen Eigenschaften in Beziehung gesetzt. Mit Hilfe ausgewählter Übungen und Meditationen lassen sich Chakren gezielt reinigen, um somit eine gesunde Aura aufzubauen.
weiter…
18.250 Selbstzweifel im Jahr: Viel? Wenig? Ausreichend?
Dienstag, 12 Juli 2016
IVM² Wissenschaftsverlag
IVM² Wissenschaftsverlag

Autorin Beate van Kempen begeistert bei Buchlesung im krz

Lemgo. 18.250 Selbstzweifel in 10 Jahren. "Ist das viel? Oder eher zu wenig? Vielleicht auch völlig ausreichend?" fragte Autorin Beate von Kempen eingangs bei ihrer interaktiven Buchlesung in die Runde des voll belegten Konferenzraums des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz).
weiter…
Morten Harket erzählt seine Lebensgeschichte
Dienstag, 17 Mai 2016
Image Morten Harket der Schwarm vieler Mädchen aus den 80iger Jahren. Er ist auch älter geworden - nun hat er seine Biografie herausgebracht. Von der Kindheit an erzählt er seine Erfahrungen, lustigen Geschichten und nachdenklichen Momente. Fotos aus seinem Privatalbum befinden sich ebenfalls in dem 256-seitigen Buch. Harket beschreibt die schwierige Phase vor dem Ruhm und lässt in persönliche Erfahrungen und Geschehnisse dem Leser und Fan Einblick.

Das der Sänger die Natur und das einfache Leben liebt, wie ihn seine Kindheit in einer behüteten Familie prägte und er seine Bandkollegen kennenlernte, all das ist in seiner Biografie nachzulesen.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 19 - 24 von 99
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Der Ehrgeiz ist für die Seele, was der Hunger für den Leib ist”

Ludwig Börne, * 06.05.1786 † 12.02.1837

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign