Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Kirche & Religion
Theologie mit dem Gesicht zur Schöpfung
Sonntag, 06 November 2011
Bischöfin sieht Kirche vor großen Herausforderungen und fordert eine "Theologie mit dem Gesicht zur Schöpfung"
Kuratorium bekräftigt die Unterstützung für das Institut für Theologische-Zoologie in Münster

Münster.  "Wie viel Lebensraum wird es angesichts von heute 7 Milliarden Menschen in Zukunft noch für Tiere und Mitgeschöpfe geben? Wir brauchen dringend eine ‚Theologie mit dem Gesicht zur Schöpfung", sagte die Vorsitzende des Kuratoriums des Instituts für Theologische Zoologie (ITZ), Bischöfin i.R. Bärbel Wartenberg-Potter (Lübeck) anlässlich der Kuratoriumssitzung am 2. November 2011 in Münster (Westfalen).
weiter…
Konzert zum Ewigkeitssonntag
Sonntag, 06 November 2011
Bad Salzuflen. Am Sonntag, 20. November, findet um 16:30 Uhr ein Konzert zum Ewigkeitssonntag statt. Auf dem Programm stehen romantische Motetten von Schubert (Psalm 23), Mendelssohn (Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren) und Friedrich Kiel (Die mit Tränen säen, op. 82). Im Mittelpunkt des Konzertes steht die Choralmotette "Morgenglanz der Ewigkeit" des romantischen Komponisten Albert Becker (1834 - 1899) für Chor, Soli und Orgel. Becker übernahm 1890 die Leitung des Königlichen Hof- und Domchores in Berlin. Im Jahr 1892 lehnte er es auf Wunsch des Kaisers ab, als Thomaskantor nach Leipzig zu gehen.
weiter…
An was glauben Sie denn?
Donnerstag, 02 Juni 2011
Fotowettbewerb zu Zeugnissen gelebten Glaubens läuft noch bis zum 30. Juni

Westfalen (lwl). Religion und Alltag - ist das ein Gegensatzpaar oder ist Glaube noch ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens? Dieser Frage gehen die Volkskundliche Kommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und das Telgter Museum Heimathaus Münsterland, das zurzeit zu einem Museum für religiöse Kultur in Westfalen umgestaltet wird, mit einem gemeinsamen Fotowettbewerb nach. Noch bis zum 30. Juni können Hobbyfotografen unter dem Titel "An was glauben Sie denn?" an dem Wettbewerb teilnehmen.
weiter…
Wallfahrt von Paderborn nach Kleinenberg im alten Ritus
Donnerstag, 26 Mai 2011
Image Paderborn / Kleinenberg. Zur 4. Wallfahrt der Tradition von Paderborn zum Marienwallfahrtsort Kleinenberg zur "Helferin vom Berge" sind alle Interessierten am 29. Mai 2011 eingeladen. Es besteht die Möglichkeit mit Fahrgemeinschaften/Bus oder als Fußpilger sowie als privater Pilger an dieser Wallfahrt teilzunehmen.

Das genaue Programm gestaltet sich wie folgt: 6.15 Uhr Sammeln der Fußwallfahrer an der Liborikapelle in Paderborn. Organisation der Mitfahrgelegenheiten.

Bei schlechtem Wetter: Treffen um 10 Uhr an der Liborikapelle, Wallfahrtssegen, Abfahrt mit PKW oder Bus.
weiter…
Sammlung für mehr Lebensperspektiven
Mittwoch, 18 Mai 2011
Sammlerinnen und Sammler der Diakonie unterwegs

Kreis Paderborn / Kreis Höxter.  Am 21. Mai beginnt die gemeinsame Sommersammlung von Caritas und Diakonie. Das diesjährige Motto "Für…" lehnt sich an das Jesuswort an: "Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan." Die Diakonie im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn bittet in diesem Jahr um Spenden für die Familien- und Lebensberatung, die in Paderborn, Höxter und Warburg angeboten wird. Rund 700 Hilfesuchende wenden sich jedes Jahr an diese Beratung.
weiter…
Ein Stück Himmel auf Erden
Mittwoch, 11 Mai 2011
ADRA der Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Verein der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten steht Rede und Antwort. Was steckt hinter dem Motto: "Damit Menschen wieder hoffen können."

Detmold. Am 7. Mai 2011 wurde nicht nur der Frage "Was ist eigentlich ADRA?" nachgegangen. Anhand von Erlebnissen und lebhaften Beispielen des Leiter für Öffentlichkeitsarbeit bei ADRA Deutschland e.V. (Heinz-Hartmut Wilfert) bekamen die Zuhörer tiefe Einblicke in die Arbeit von ADRA.
weiter…
Eröffnung des neuen Beratungsangebotes THEODORA findet viel Zustimmung
Dienstag, 12 April 2011
Image Herford. Das neue Beratungsangebot in Ostwestfalen-Lippe - THEODORA - wurde mit mehr als 60 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und Kirche eröffnet.

Am 08. April 2011 fanden ein Gottesdienst in der Jakobi-Kirche und ein Empfang im Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg in Herford statt. Besonders Mitarbeitende aus Job-Centern, Gesundheitsämtern, Gleichstellungsstellen und Polizei zeigten durch ihre Anwesenheit die Bedeutung des neuen Beratungsangebotes auf. In den Reden wurde viel Lob und Anerkennung für die Trägerin und die Mitarbeitenden von THEODORA deutlich. Sich mit den Themen Prostitution und Ausstieg aus der Prostitution öffentlich zu positionieren, sei eine Herausforderung, die Mut, Anerkennung, Unterstützung und Gottes Segen benötige.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 57 - 63 von 74
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Schade, dass die meisten sofort aufhören zu rudern, wenn sie ans Ruder gekommen sind.”

Alfred Polgar

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign