Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Finanzen
Knappschaft Krankenversicherung mit deutlichem Überschuss im ersten Quartal
Dienstag, 07 Juni 2011
Bochum. Die Knappschaft weist auf ihr positives Rechnungsergebnis für das erste Quartal 2011 hin. Von Januar bis März dieses Jahres konnte die Krankenkasse einen Überschuss von 78,1 Millionen Euro erwirtschaften. Das entspricht einem Überschuss je Versicherten von 46 Euro. "Dank dieses deutlichen Überschusses können wir unseren Versicherten garantieren, auch in diesem Jahr ohne Zusatzbeitrag auszukommen - und das im dritten Jahr in Folge", so der Erste Direktor der Knappschaft, Dr. Georg Greve.

Die Knappschaft ist seit April 2007 eine für alle gesetzlich Versicherten frei wählbare Krankenkasse. Mit mehr als 1,7 Millionen Versicherten gehört sie zu den zehn größten Krankenkassen in Deutschland.

weiter…
itelligence AG: Hauptversammlung verabschiedet sämtliche Tagesordnungspunkte mit über 90%iger Mehrheit
Donnerstag, 26 Mai 2011
  • Dividende für 2010 steigt um 40% auf 0,14 Euro je Aktie
  • Übernahme des SAP-BusinessObjects-Partners CONTEMPORARY in Großbritannien
  • Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2011 von mindestens 310 Mio. Euro

Bielefeld. Auf der heutigen Hauptversammlung der itelligence AG in Bielefeld berichteten Herbert Vogel (CEO) und Norbert Rotter (CFO) über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2010 sowie über die Zielsetzungen für das laufende Geschäftsjahr 2011. Wichtigster Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung war der Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand über eine Erhöhung der Dividende von 40% auf 0,14 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2010 zu beschließen. Diesem Vorschlag stimmte die Hauptversammlung ebenso wie allen weiteren Tagesordnungspunkten mit über 90%iger Mehrheit zu.
weiter…
Koalition greift beim Anlegerschutz durch
Freitag, 11 Februar 2011
Anlegerschutz deutlich gestärkt

Der Deutsche Bundestag hat heute das Gesetz zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarktes beschlossen. Hierzu erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus-Peter Flosbach, und der zuständige Berichterstatter, Ralph Brinkhaus:

"Mit dem heute verabschiedeten Gesetz zeigt die Koalition, dass sie ernst macht mit der Regulierung des Finanzmarktes.
weiter…
PSD Bank Westfalen-Lippe eG zählt zu fairen Kreditanbietern
Freitag, 21 Januar 2011
Vergleich bei Privatkrediten lohnt - große Unterschiede bei den Nebenkosten

Münster. Bei der Auswahl des richtigen Kredits kommt es neben guten Zinskonditionen auch auf die Nebenbedingungen wie die Gebühren für Laufzeitänderungswünsche an. Ein Vergleich vor Abschluss des gewünschten Ratenkredits, der gerne für größere Anschaffungen genutzt wird, lohnt in jedem Fall.

Beim Blick in´s Kleingedruckte fällt schnell auf, ob eine Bank sich in puncto Gebühren und späterer Kreditmodifizierungen kulant gegenüber dem Kunden zeigt. Laut Biallo.de verhalten sich die Deutsche Kreditbank (DKB), ING-Diba und die zur PSD Bankengruppe gehörige PSD Bank Köln eG am fairsten gegenüber ihren Kunden. Sie lassen nicht nur Änderungswünsche während der Kreditlaufzeit zu, sondern stellen dafür auch keinerlei Gebühren in Rechnung, resümiert Biallo.de.
weiter…
Schuldner fiebern dem Jahreswechsel entgegen
Donnerstag, 16 Dezember 2010
Image Verjährung zum 31.12.2010 - Forderungen aus 2007 jetzt geltend machen!

"Viele Schuldner fiebern dem Jahreswechsel entgegen, denn mit Beginn des neuen Jahres verjähren zahlreiche Verbindlichkeiten", so Svenja Jochens, Justitiarin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe).

"Unternehmen können Zahlungsansprüche für Lieferungen, Reparaturen oder andere Leistungen nur innerhalb der regelmäßigen Verjährung von drei Jahren durchsetzen", erklärt die Juristin der IHK Lippe.
weiter…
Union steht für einen stabilen Euro
Donnerstag, 02 Dezember 2010
Einvernehmen zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen des europäischen Stabilisierungsmechanismus durch die Bundesregierung zur Unterstützung Irlands

Berlin. Heute hat der Haushaltsausschuss das Einvernehmen zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen des europäischen Stabilisierungsmechanismus durch die Bundesregierung zur Unterstützung Irlands erklärt. Dazu erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Norbert Barthle:

"Für die Union steht fest: Eine stabile Gemeinschaftswährung Euro ist im ureigenen Interesse Deutschlands. Dass jetzt Irland die Europäische Kommission und den Internationalen Währungsfonds um Unterstützung gebeten hat, ist aufgrund der ökonomischen Eckdaten in keiner Weise mit dem Fall Griechenland vergleichbar. Die jetzt ins Auge gefasste Euro-Stabilisierung mit der Irland-Hilfe ist die einzig richtige Antwort auf die aktuelle Entwicklung auf den internationalen Kapitalmärkten. Die Zinsaufschläge, die für irische Anleihen zurzeit zu beobachten sind, haben keinerlei ökonomische Grundlage.
weiter…
Basel III setzt Finanzmarkt klare Schranken
Montag, 13 September 2010
Die richtigen Schlüsse aus der Finanzmarktkrise

Berlin. Notenbanken und Bankenaufseher aus den wichtigsten 27 Ländern haben am Sonntag in Basel härtere Kapital- und Liquiditätsvorschriften beschlossen, mit denen sich die Finanzbranche besser für Krisen wappnen soll.

"Basel III zieht die richtigen Schlüsse aus der Finanzmarktkrise. Die Banken weltweit müssen sich in den nächsten Jahren auf deutlich strengere Regeln einstellen. Wir setzen dem Finanzmarkt mit den verschärften Eigenkapital- und Liquiditätsregeln klare Schranken!
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>


Ergebnisse 22 - 28 von 36
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Wer keine Zukunft hat, redet über seine Vergangenheit.”

Franz Luwein

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign