Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Geschichte
Die Welt im Wandel
Donnerstag, 15 Dezember 2016
Westfälischer Forschungsergebnisse fließen in ein neues Standardwerk über das Ende der Eiszeit ein

Olpe (lwl). Sein Wissen als Experte für die Alt- und Mittelsteinzeit ist begehrt. Insbesondere aber für die Klima- und Umweltveränderungen der letzten Eiszeit ist Prof. Dr. Michael Baales Fachmann. Seine Forschungen, die er Archäologe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seit fast 15 Jahren begleitet, trugen zu neuen Erkenntnissen in diesem Forschungsbereich bei. Die sind jetzt in eine Publikation über das Ende der Eiszeit eingeflossen.
weiter…
Archäologen entdecken erste befestigte Flachland-Siedlung
Montag, 05 Dezember 2016

Archäologen entdecken erste befestigte Flachland-Siedlung der Eisenzeit in Westfalen

Werne (lwl). Wo der Versandhandelsriese Amazon aktuell künftige Geschenke für das Weihnachtsfest lagert, deponierten die Menschen schon vor über 2.000 Jahren in Speichern und Gruben Lebensmittel und Ernten. Mit Siedlungsspuren aus dem ersten Jahrhundert vor Christi Geburt rechneten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) durchaus, als die Untersuchungen auf dem Gelände des neuen Logistikzentrums des Versandhändlers in Werne begannen. Dass zusätzlich eine gewaltige Befestigungsanlage bei den Bauarbeiten im neuen Gewerbegebiet Wahrbrink II zum Vorschein kam, war eine Überraschung. Die Archäologen dokumentierten hier die Spuren der ersten Siedlung der Eisenzeit in Westfalen abseits der Gebirgsregionen, die mit einem riesigen Graben gesichert war.
weiter…
Tag des offenen Denkmals
Mittwoch, 07 September 2016

LWL beteiligt sich mit Aktionen und Führungen

Westfalen (lwl). Am Sonntag (11.9.) wird bundesweit der Tag des offenen Denkmals gefeiert. Auch der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten:

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt Kinder und Jugendliche ein, Denkmäler mit dem Zeichenstift zu erkunden. Im Fokus des kostenlosen Angebotes "Zeichnet Denkmäler!" am Sonntag um 14 und um 16 Uhr steht die Auseinandersetzung mit den Ursprüngen und Wurzeln der Stadt Münster. Die Teilnehmer ab sechs Jahren zeichnen unter Anleitung von Experten der LWL-Denkmalpflege, Land¬schafts- und Baukultur und Museumspädago¬gen des LWL-Museums für Kunst und Kultur den Paulusdom und sein Umfeld.
weiter…
Auf den Spuren des ostwestfälischen Platt
Mittwoch, 02 Dezember 2015

Linguistin Doris Tophinke dokumentiert Sprachgeschichte vor der Haustür

Wieviel Platt ist noch übrig in der ostwestfälischen Umgangssprache? In einem auf 17 Jahre angelegten Projekt wollen Sprachforscher die noch existierenden Dialekte im Westen Deutschlands vor ihrem Aussterben dokumentieren und in einer digitalen Landkarte festhalten. In Ostwestfalen begibt sich Prof. Dr. Doris Tophinke von der Universität Paderborn mit ihrem Team auf die Spuren der Mundart und deren Veränderungen über die letzten zwei Generationen.
weiter…
Was Kleider über Mobilität aussagen
Donnerstag, 14 Mai 2015

VolkswagenStiftung fördert textilwissenschaftliches Kooperationsprojekt zwischen Universität Paderborn und Historischem Museum Frankfurt am Main

Welche Rückschlüsse lassen Kleider auf die Lebenswirklichkeit von Menschen früherer Epochen zu? Prof. Dr. Kerstin Kraft und Dr. Regina Lösel sind Textilwissenschaftlerinnen an der Universität Paderborn und Expertinnen für interpretierende Kleidungsforschung. In einem neuen Forschungsprojekt untersuchen sie die bislang kaum erforschten Textilbestände der Sammlung des Historischen Museums Frankfurt am Main aus den Jahren 1850 bis 1930. Das Kooperationsprojekt von Universität und Museum wird von der VolkswagenStiftung mit 400.000 Euro gefördert.
weiter…
Zug um Zug zum selbstgemachten Schachspiel
Freitag, 05 Dezember 2014

Kreativseminar "Schachfiguren selber gießen" im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Herne (lwl). "Das Leben ist eine Partie Schach", befand im 16. Jahrhundert der spanische Poet Miguel de Cervantes. Wie viel reizvoller ist es dann, wenn man das Spiel selbst in der Hand hat und Schachfiguren und Brett in eigener Handarbeit herstellt. Am 13. und 14. Dezember bietet das LWL-Museum für Archäologie in Herne Gelegenheit dazu: König, Dame, Läufer, Springer, Türme und Bauern nehmen im Kreativseminar "Schachfiguren gießen" Gestalt an. Daneben stehen interessante Fakten zu Geschichte und ursprünglichen Herstellungsverfahren des "Spiels der Könige" auf dem Programm für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>


Ergebnisse 7 - 12 von 31
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Der Fleißige hat immer Zeit.”

Alfred Herrhausen

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign