Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Forschung / Wissenschaft
Forschung / Wissenschaft
Mit Holzsprit zu Nylon, Kosmetik und Medikamenten
Montag, 30 Januar 2012
Bielefelder Forscherinnen und Forscher untersuchen, wie Bakterien Methanol in Kunststoff-Rohmaterial und Duftstoffe umwandeln können

Seit Jahrzehnten produzieren Bakterien in der Industrie aus Glukose (Traubenzucker) Verbindungen, die zur Herstellung von Kosmetik, Medikamenten und Kunststoffen gebraucht werden. Glukose ist zwar ein nachwachsender Rohstoff, aber essbar - und Kritiker bemängeln, dass sie als Industrierohstoff statt als Lebensmittel verwendet wird.
weiter…
Nützlicher Ekel
Donnerstag, 05 Januar 2012
Konferenz am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

Bielefeld. Viele Menschen reagieren auf vergammelte Speisen oder Spinnen mit einem Gefühl des Ekels. Ein Grund könnte sein, dass ihr Körper sie so vor Bedrohungen - etwa einer Vergiftung - warnt. Doch auch moralische und soziale Urteile sind oft mit Ekel verbunden. In einer Tagung am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld geht es von Mittwoch bis Samstag, 4. bis 7. Januar, um die Frage, welche Funktionen Ekel hat und wie sich diese Emotion über die Jahrhunderte verändert hat. Der Titel der Tagung lautet: "The Evolution of Disgust: From Oral to Moral" (Die Evolution von Ekel - von Oral zu Moral).
weiter…
Schülerinnen und Schüler aus Bad Pyrmont auf dem Weg zur IdeenExpo
Montag, 23 Mai 2011
Image  Hannover.  Mit einer Frühstücksmaschine haben Schülerinnen und Schüler aus Bad Pyrmont beim Wettbewerb zur IdeenExpo "Niedersachsen geht auf Ideenfang" beeindruckt.

Zusammen mit rund 80 Schüler-Teams waren sie im Mai 2010 dem Aufruf der Stiftung NiedersachsenMetall gefolgt, ihren Ideen freien Lauf zu lassen.
weiter…
Menschenwürde in der Medizin
Freitag, 06 Mai 2011
Abschlusstagung der Forschungsgruppe "Menschenwürde und Medizintechnik"

Bielefeld. Wie verhalten sich Präimplantationsdiagnostik, Stammzellenforschung und andere Neuerungen der Medizintechnik zur Menschenwürde? Seit Oktober 2009 hat sich die interdisziplinäre Forschungsgruppe "Herausforderungen für Menschenbild und Menschenwürde durch neuere Entwicklungen der Medizintechnik" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld mit solchen Fragen beschäftigt. Auf ihrer Abschlusstagung "Menschenwürde in der Medizin - quo vadis?" vom 19. bis zum 21. Mai diskutieren die Forscher, ob es Alternativen oder Konkretisierungen der Begriffe von Menschenwürde und Menschenbild gibt.
weiter…
Heinz Nixdorf Institut - Türen auf für die Maus!
Montag, 02 Mai 2011
Das Heinz Nixdorf Institut feiert mit der "Sendung mit der Maus" ihren 40. Geburtstag

Paderborn. Wer hätte das gedacht: Die Maus kommt nach Paderborn! Am 10. Juli öffnet das Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn seine Türen für Groß und Klein und gibt spannende Einblicke in die Forschungsarbeiten des Instituts. Die Maus ist selbst dabei und schaut sich mit an, wie und was in Paderborn geforscht wird.
weiter…
Öffentliche RailCab-Vorführung im April
Freitag, 01 April 2011
Image Paderborn. Am Dienstag, den 5. April, findet wieder eine öffentliche Vorführung des RailCab-Systems statt. Interessierte Besucher haben dann die Möglichkeit, die RailCab-Versuchsanlage an der Universität (gegenüber dem Südring Einkaufszentrum) zu besichtigen und sich über den aktuellen Forschungsbetrieb zu informieren.
weiter…
Das "Wundermaterial" Graphen anwendungsreif machen
Dienstag, 01 Februar 2011
Graphen: Eine Schicht aus Kohlenstoffatomen in einer honigwabenähnlichen Packung
Graphen: Eine Schicht aus Kohlenstoffatomen in einer honigwabenähnlichen Packung
  Bielefeld. Zukunftsweisende nanophysikalische Forschung an der Universität Bielefeld Graphen ist ein Material, das aus einer einzigen Lage von Kohlenstoffatomen besteht, die in einem Gitter aus sechseckigen "Honigwaben" angeordnet ist. Graphen ist gleichzeitig das dünnste und das stärkste Material, das je von Menschen hergestellt wurde.

Der Nobelpreis für Physik wurde 2010 an die Physiker Andre Geim und Konstantin Novoselov (Universität Manchester) für ihre Grundlagenforschung an Graphen verliehen. Auch an der Universität Bielefeld forschen die Physiker Prof. Dr. Armin Gölzhäuser und Dr. Andrey Turchanin intensiv an dem vielversprechenden Nanomaterial mit besonderen elektronischen Eigenschaften. Sie werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>


Ergebnisse 36 - 42 von 55
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Hier liegt ein Mann, der es verstanden hat, bessere Leute, als er selbst war, in seinen Dienst zu stellen.”

Auf dem Grabstein von Andrew Carnegie, amerik. Unternehmer, 1835-1919

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign