Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

shemalevids.org incestgames.net
Verbraucher
Immense Preisspanne bei Kühlschränken und Gefriergeräten
Donnerstag, 15 April 2010
Neuer Marktcheck der Verbraucherinfothek hilft, Geldbeutel und Umwelt zu schonen

Berlin. Der aktuelle Marktcheck des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, der ausschließlich Geräte mit der Energiekennzeichnung A+ und A++ berücksichtigt, verdeutlicht immense Preisunterschiede. Viel Geld kann derjenige sparen, der sich bei der Anschaffung ausschließlich an den Energieeffiziensklassen A+ und A++ orientiert. So gekennzeichnete Geräte benötigen zwischen 25 und 45 Prozent weniger Energie als vergleichbare Geräte der Klasse A. Wer zum energiesparenden Gerät greift, schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch das Klima.
weiter…
Gira Interface Apps für iPhone
Montag, 12 April 2010
Foto: Gira
Foto: Gira
Gira Interface Apps für iPhone, iPod touch and iPad.
Gebäudetechnik mobil bedienen.


Über die neuen Gira Interface Apps kann die gesamte Gebäudetechnik bequem mobil bedient werden - über iPhone, iPod touch oder iPad, via GSM, UMTS oder WLAN, von außerhalb oder innerhalb des Gebäudes. Sie kommunizieren mit dem Gira Home Server 3 oder Facility Server. Dies ist ein einfacher und eleganter Weg, die komplexe Gebäudetechnik mobil von unterwegs oder von einem beliebigen Raum zu Hause zu bedienen.
weiter…
Versorgungsausgleichskasse geht an den Start
Freitag, 02 April 2010
Berlin. Mit der Versorgungsausgleichskasse nimmt nun eine neue Pensionskasse den Betrieb auf, die mit der Strukturreform des Versorgungsausgleichsrechts im September 2009 beschlossen worden war. In die Versorgungsausgleichskasse können in Zukunft nach einer Scheidung die Betriebsrentenansprüche des ausgleichsberechtigten Ehepartners fließen.
weiter…
Mehr Transparenz am Geldautomat
Freitag, 19 März 2010
Verbraucherzentrale Bundesverband fordert, Gebühren für Fremdabhebungen zu begrenzen

Eine Höchstgrenzen von zwei Euro für Abhebegebühren an Geldautomaten fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). "Der Markt ist offenbar nicht in der Lage, diesen Wucher zu verhindern. Deshalb muss die Politik eingreifen und die Gebühren deckeln", erklärt Vorstand Gerd Billen. Außerdem müsse sie die Transparenz erhöhen. An jedem Automaten müsse klar erkennbar sein, was eine Abhebung kostet.
weiter…
Verbraucher brauchen Beratung
Donnerstag, 11 März 2010
BERLIN. "Schlüsselfertig" heißt längst nicht "bezugsfertig"! Baubeschreibungen für schlüsselfertige Häuser sind mit Vorsicht zu genießen: Oft entsprechen die darin beschriebenen Leistungen nicht den gesetzlich geforderten Normen oder sie sind irreführend, weiß der Verband Privater Bauherren (VPB).
weiter…
Preisunterschiede sind gewaltig
Freitag, 26 Februar 2010
IHK: Online-Rechner für Abfall- und Wassergebühren auf neuestem Stand

Detmold. Wasser bleibt ein teures Gut - zumindest in den meisten lippischen Städten und Gemeinden. Nur in Augustdorf und in geringerem Umfang auch in Bad Salzuflen sind die Kosten für Abwasser gesunken! Deutlich gestiegen sind die Gebühren für die Wasserentsorgung in Lügde. Das hat die aktuelle Erhebung der Abfall- und Wassergebühren der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) ergeben. Mit dem aktualisierten Gebührenrechner können Unternehmen mit wenigen Angaben im Internet berechnen, was Wasser, Abwasser und Abfall in den verschiedenen Kommunen Lippes pauschal kosten.
weiter…
Deutsche Bahn verzichtet auf Anglizismen
Mittwoch, 24 Februar 2010
  • Nachahmung empfohlen - Deutsche Bahn verzichtet auf Anglizismen
  • Verständliche Sprache ist die Voraussetzung, eigenverantwortlich und selbstbestimmt entscheiden zu können

Berlin. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt die Einsicht der Deutschen Bahn, künftig auf Anglizismen zu verzichten. Service Point, Kiss&Ride Zone, Counter, Call a bike - mit diesen unnötigen und missverständlichen Anglizismen auf deutschen Bahnhöfen ist es nun endlich bald vorbei. Damit kommt das Unternehmen den Forderungen der Union nach, für eine verständliche deutsche Sprache einzutreten und nimmt so eine Vorbildfunktion für andere deutsche Konzerne ein.
weiter…

<< < 41 42 43 44 45 46 47 > >>


Ergebnisse 295 - 301 von 327
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Man kann alles besser machen, aber deshalb muß man nicht alles schlechtmachen.”

Frank Elstner, Fernsehmoderator, Showmaster und Chef d. deutschsprachigen Programme von Radio Luxemburg

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
Incest-porn.me many-vids.net
designed by 1MediaDesign