Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Verbraucher
Rundfunkstaatsvertrag: Hohe Hürden für Online-Angebote beschlossen
Dienstag, 28 Oktober 2008
Ein herber Schlag für die Gebührenzahler ist die Entscheidung der Ministerpräsidenten zum 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag. Das kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv). "Die Länderparlamente müssen dieser Politik die rote Karte zeigen. Die Gebührenzahler haben einen Anspruch auf ausreichende Informationen auch über das Internet", erklärt Vorstand Gerd Billen. Mit restriktiven Auflagen wollen die Ministerpräsidenten das Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender einschränken. Über den Staatsvertrag müssen abschließend die Parlamentarier der Länder entscheiden.
weiter…
Zigarettenwerbung mit "Biotabak" verboten
Sonntag, 26 Oktober 2008

Urteil des LG Hamburg vom 5.09.2008 (406 O 94/08) - nicht rechtskräftig -

Werbung für Tabakerzeugnisse mit dem Begriff "Biotabak" ist unzulässig. Das hat das Landgericht Hamburg nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Santa Fe Natural Tobacco Company Germany GmbH entschieden.
weiter…
Datenschutz: Verbraucher bleiben Opfer maschineller Bewertungen
Samstag, 18 Oktober 2008
Bundestag debattiert über den Einsatz von Scoring-Verfahren
Als nicht ausreichend kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den heute in erster Lesung diskutierten Regierungsentwurf zum Einsatz von Scoring-Verfahren. "Verbraucher werden auch in Zukunft nicht erfahren, warum sie von Unternehmen in welche Schubladen gesteckt werden", befürchtet Vorstand Gerd Billen. Die Verbraucherschützer appellieren an die Bundestagsfraktionen, den ungezügelten Einsatz von Scoring-Verfahren zu begrenzen und die Transparenz der Verfahren spürbar zu verbessern.
weiter…
IFA aktuell: Ein neues Kochgerät für das Warmhalten, Gratinieren und Überbacken
Mittwoch, 03 September 2008
Image  Speisen Heiß und kross mit dem Salamander

Der Salamander ist ein neuartiges Kochgerät für das Warmhalten, Gratinieren, Überbacken und Karamellisieren von Speisen. Im ausgeschalteten Zustand kann das komplette Heizelement im Unterschrank versenkt werden.

 Gütersloh.  Schon mal von einem Salamander gehört? In diesem Fall ist ein Küchengerät gemeint, das Profiköche schätzen. In der Gastronomie kommt der Salamander immer dann zum Einsatz, wenn Speisen mittels Oberhitze warmgehalten, gratiniert, überbacken oder karamellisiert werden sollen.
weiter…
Waldschutz ist Klimaschutz: Schüler nehmen das Heft in die Hand
Samstag, 09 August 2008
Umwelttipps zum Schulanfang
 München. Zu Beginn des neuen Schuljahres appelliert die Artenschutzorganisation Pro Wildlife an Schüler und ihre Eltern, nur Schulhefte aus Recyclingpapier zu kaufen. "Kaum jemand denkt beim Einkauf daran, dass für unseren Papierbedarf der Lebensraum von Orang-Utan, Braunbär und Jaguar vernichtet wird", sagt Jana Rudnick, Waldexpertin bei Pro Wildlife. "Wer Recyclingpapier verwendet, rettet Urwälder und leistet damit einen direkten Beitrag zum Klimaschutz". Deutschland gehört mit einem Pro-Kopf- Verbrauch von 236 Kilogramm Papier pro Jahr zu den Spitzenreitern weltweit, doch seit Jahren sinken die Verkaufszahlen von Recyclingpapier.
weiter…
Vor Grundstückskauf und Planung Rechtslage prüfen
Donnerstag, 31 Juli 2008
 BERLIN (DAV) - Der Druck auf die Städte nimmt zu. Immer öfter werden in bestehenden Wohngebieten zusätzliche Grundstücke ausgewiesen. Ob und wie sie allerdings bebaut werden dürfen, das richtet sich nach der jeweiligen Rechtslage. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin.
weiter…
Altbauten auf Schädlinge untersuchen lassen
Donnerstag, 31 Juli 2008
 BERLIN. Wer ein gebrauchtes Haus kauft, der sollte nicht nur auf den Preis oder auf das Alter von Fenstern und Heizkessel achten, sondern auch auf den Zustand des verbauten Holzes. Denn gerade bei Altbauten sind Dachkonstruktionen, Deckenbalken und Fachwerkgefüge mitunter von Schädlingen befallen.

Der Verband Privater Bauherren (VPB) warnt vor Schnäppchen: Aus dem preisgünstigen, unsanierten Altbau kann schnell ein teurer Sanierungsfall werden. Andererseits sind bei unsanierten Altbauten meist noch alle Mängel offen zu sehen. Wer sich sachverständige Hilfe holt, der kann aus dem vernachlässigten Altbau meist doch noch ein schönes Heim machen. Voraussetzungen dafür sind allerdings sorgfältige Untersuchung, Planung und Bauausführung. 
weiter…

<< < 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 > >>


Ergebnisse 267 - 273 von 275
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Die unerbittliche Wahrheit zwischen „Soll“ und „Haben“: Geld auf der Bank ist wie Zahnpasta – nämlich leicht herauszubekommen, aber kaum wieder hineinzubringen!”

Quelle unbekannt

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign