Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Senioren
Infonachmittag zum Service-Wohnen für Senioren
Montag, 24 Januar 2011
Infonachmittag zum Service-Wohnen für Senioren im Dietrich Bonhoeffer-Haus St. Johannisstift Paderborn am 1. Februar

Paderborn. Am Dienstag, 1. Februar, lädt das Dietrich Bonhoeffer-Haus St. Johannisstift Paderborn, Fürstenweg 10 in 33102 Paderborn (Eingang Reumontstraße), zu einem Infonachmittag über das Service-Wohnen für Senioren ein. Das Informationsprogramm beginnt um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
weiter…
Pflege im Alter
Samstag, 18 Dezember 2010
Achtung: geänderte Sprechzeiten der Sprechstunde "Pflege im Alter" mit Demenzsprechstunde

Paderborn. Die wöchentliche Sprechstunde zum Thema "Pflege im Alter" mit integrierter Demenzsprechstunde fällt im Evangelischen Altenheim St. Johannisstift wegen der Feiertage am 30. Dezember 2010 aus. Der letzte Termin 2010 ist Donnerstag, 23. Dezember. Im neuen Jahr findet die Sprechstunde dann wieder wie gewohnt ab dem 6. Januar wöchentlich donnerstags statt. Die Pflegeberatung bietet Antworten auf viele Fragen, die sich stellen, wenn ein Mensch pflegebedürftig wird: Wer übernimmt die Pflege? Was kostet das alles? Und wie lassen sich Hilfen finanzieren?
weiter…
Pflegenotstand wurde beim Pflege-Dialog nicht angemessen diskutiert
Sonntag, 12 Dezember 2010
Pflege-Dialog - Auftaktrunde am 07.12.2010 beim Bundesgesundheitsministerium eher ein Flop

Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk sieht in dem am 07.12.2010 im Bundesgesundheitsministerium begonnenen Pflege-Dialog keinerlei Ansatzpunkte, die wirklichen Probleme in den Pflegesystemen zu hinterfragen und einer Lösung zuzuführen. Tatsache ist nämlich, dass es bereits seit geraumer Zeit eine völlig unzureichende Ausstattung der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit Pflegepersonal gibt. Während man sich bei den Heimen noch auf (unzureichende) Stellenschlüssel beziehen kann, gibt es für die Krankenhäuser keinerlei Personalberechnungsvorschriften, schlicht nur eine Stellenausstattung nach Kassenlage. Und diese ist nachweislich dramatisch schlecht.
weiter…
Menschenwürdige Pflege jetzt
Montag, 29 November 2010
Menschenwürdige Pflege jetzt - Aktionsbündnis will Druck machen!

Werner Schell, Vorstand von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk, hatte im Zusammenhang mit dem Neusser Pflegetreff am 16.11.2010 zu einem "Aktionsbündnis menschenwürdige Pflege jetzt" aufgerufen. Dies vor allem wegen der aktuellen Diskussionen über Pflegemängel (und Pflege-TÜV) und der sich ergebenden Notwendigkeit zu umfassenden Reformen.
weiter…
Bankkunden vor Betrügern schützen!
Montag, 25 Oktober 2010
Polizei gibt Bankmitarbeitern Tipps zum Erkennen des "Enkeltricks"

"Rate mal, wer dran ist?" Mit dieser oder ähnlichen Formulierungen rufen Betrüger bei zumeist älteren Menschen an, geben sich als Verwandte, Enkel oder gute Bekannte aus und bitten um hohe Bargeldsummen. Diese Form des Betruges, bei der die Hilfsbereitschaft zumeist älterer Menschen skrupellos ausgenutzt wird, hat schon viele Betroffene um ihre Ersparnisse gebracht. Da die Geldübergabe oft nach einem Besuch bei der Hausbank stattfindet, bei der das Opfer das geforderte Geld abgehoben hat, wurde nun speziell für Bankmitarbeiter ein neues Infoblatt mit Indikatoren für den "Enkeltrick" entwickelt und auf www.polizei-beratung.de bereitgestellt. Ältere Bankkunden sollen so effektiver vor den Machenschaften der Betrüger geschützt werden.
weiter…
Barrierefreies Wohnen: Gute Gründe für Lifta
Mittwoch, 20 Oktober 2010
Älter werden und unabhängig bleiben liegt im Trend: "Etwa 93 Prozent der älteren Menschen in Deutschland leben in ihrer eigenen Wohnung", so die in diesen Tagen erschienene Studie "Wohnen im Alter" des Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmer. Aber lediglich knapp ein Prozent des Wohnraums sei derzeit seniorengerecht, heißt es weiter in der Untersuchung. Der erste Schritt zum barrierefreien Wohnen ist oftmals ein Lifta-Treppenlift.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>


Ergebnisse 43 - 48 von 54
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Die einzigen Dinge, die sich in einer Organisation von selbst entwickeln, sind Unordnung, Reiberei und schlechte Leistungen.”

Peter F. Drucker, amerik. Unternehmens-Berater, Management-Trainer und Autor zahlreicher Fachbücher, geb. 1909

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign