Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Familie & Partnerschaft
Familie & Partnerschaft
Steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten
Mittwoch, 28 November 2012
Durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 hat der Gesetzgeber ab dem Veranlagungszeitraum 2012 die steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten komplett neu geregelt.

Die mit Wirkung vom Veranlagungszeitraum 2006 eingeführten Abzug von Kinderbetreuungskosten sind mit Wirkung ab dem Veranlagungszeitraum 2012 in den neuen § 10 Absatz 1 Nummer 5 EStG übernommen worden. Auf die persönlichen Anspruchsvoraussetzungen kommt es nicht mehr an.
weiter…
Rechtzeitig für den Lebensabend vorsorgen
Freitag, 16 November 2012
Best Ager: Rechtzeitig für den Lebensabend vorsorgen

Köln.  Die Deutschen leben immer länger. Bereits heute sind mehr als 30 Millionen Deutsche älter als 50 Jahre, Tendenz steigend. Das Land wird 2035 eine der ältesten Bevölkerungen weltweit aufweisen, gleichzeitig wird sich die Zahl der Arbeitnehmer bis 2025 um rund sechs Millionen reduzieren. Immer weniger Erwerbstätige werden immer mehr Rentner finanzieren müssen. Das staatliche Rentensystem wird diese Herausforderungen nicht bewältigen können. Die private Altersversorgung wird deshalb zukünftig immer wichtiger, um mögliche Versorgungslücken im Alter zu schließen. Guido Heitz, Direktor Produktmanagement der OVB Vermögensberatung AG in Köln, erläutert, worauf Best Ager rund um das Thema Altersvorsorge achten sollten.
weiter…
Besserer Schutz der Erbrechte nichtehelicher Kinder
Freitag, 16 November 2012
Justizministerkonferenz macht Weg frei für verbesserten Schutz der Erbrechte nichtehelicher Kinder

Justizminister Rainer Stickelberger: "Mit unserem Beschluss räumen wir letzte Hindernisse beiseite und geben nichtehelichen Kindern die Möglichkeit, ihre Erbrechte geltend zu machen"

Die Justizministerinnen und Justizminister der Länder haben sich während ihrer Herbstkonferenz am Donnerstag (15. November 2012) in Berlin dafür ausgesprochen, den Schutz der Erbrechte nichtehelicher Kinder zu verbessern. Zu diesem Zweck sollen bislang auf sogenannten weißen Karteikarten vorhandene Informationen über nichteheliche Kinder für Nachlassverfahren elektronisch erfasst und in das Zentrale Testamentsregister bei der Bundesnotarkammer aufgenommen werden.
weiter…
Deutsche Kinder stehen unter Stress
Mittwoch, 11 April 2012
Malen als Entspannungshilfe Nummer 1

Nürnberg. Nicht nur Erwachsene, sondern auch immer mehr Kinder leiden im Alltag unter Zeitdruck. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie von TNS Infratest im Auftrag von STAEDTLER. Um diese Entwicklung aufzuhalten, sollten Eltern ihren Kindern regelmäßig Entspannungsmöglichkeiten bieten. Malen ist dabei das Mittel der Wahl: Über 90 Prozent der befragten Eltern halten das Malen von Bildern für die beste Entspannungsmethode bei Kindern.
weiter…
Ein Fahrrad unter´m Weihnachtsbaum - aber bitte ohne Stützräder
Donnerstag, 08 Dezember 2011
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Nordrhein-Westfalen (ADFC NRW) gibt Tipps für den richtigen Kinderfahrradkauf

Düsseldorf. Ein neues Fahrrad unter dem Weihnachtsbaum bringt Kinderaugen garantiert zum Strahlen. Das Kind sollte aber beim Kauf dabei sein, damit die Größe des Rades auch zum Kind passt ‑ sonst kann es sogar gefährlich werden. Vom Laufrad bis zum Kinderstraßenrad, gibt der ADFC NRW Tipps für den richtigen Fahrradkauf.
weiter…
Schoko-Adventskalender mit eigenem Foto
Dienstag, 05 Oktober 2010
Eine besondere Alternative zum Massenprodudukt Adventskalender bietet der Adventskalender von FotoInsight mit eigenem Foto und 24 weihnachtlich verpackten Schokokugeln. 
weiter…
ALG II-Bescheide sind korrekt
Mittwoch, 27 Januar 2010
Aussagen darüber, die Bundesagentur für Arbeit (BA) hätte über eine Million fehlerhafter Bescheide erstellt, sind falsch.

Nürnberg. Durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz wurde das Kindergeld ab Januar 2010 um 20 Euro je Kind angehoben. Das Kindergeld wird bei Empfängern von Arbeitslosengeld II ("Hartz IV") als Einkommen berücksichtigt. Das bedeutet, dass der Erhöhungsbetrag des Kindergeldes auf die laufenden Leistungen anzurechnen ist. Bei der vergangenen Kindergelderhöhung hatte die Bundesregierung eine Übergangsregelung beschlossen die es ermöglicht hat, auf eine Anrechnung bis Ende eines Bewilligungsabschnittes zu verzichten. Für die aktuelle Kindergelderhöhung gab es keine Übergangsregelung. Die BA ist verpflichtet, das geltende Recht korrekt umzusetzen.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>


Ergebnisse 29 - 35 von 38
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Eine Maschine kann die Arbeit von fünfzig gewöhnlichen Menschen leisten, aber sie kann nicht einen einzigen außergewöhnlichen ersetzen.”

Elbert Hubbard, amerik. Schriftsteller, 1856-1915

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign