Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Aktuelle Meldungen
Gesundheit
Vortrag über Behandlung und Therapie von Diabetes und Herzinsuffizienz anlässlich Weltdiabetestag
Mittwoch, 08 November 2017
Bad Driburg. Der Weltdiabetestag macht seit 1991 jedes Jahr auf die immer stärkere Verbreitung von Diabetes mellitus aufmerksam. Diabetes mellitus Typ 2 hat sich zu einer Volkskrankheit entwickelt. In Deutschland gibt es laut Deutscher Diabetes Gesellschaft über 6 Millionen Patienten mit der Diagnose Diabetes mellitus, dabei weiß rund ein Viertel nichts von der Erkrankung. Jährlich kommen ca. 300.000 Patienten hinzu.
weiter…
Stimmgabeltherapie
Montag, 30 Oktober 2017
Image Unsere Gesundheit und unser persönliches Wohlbefinden haben sehr viel damit zu tun, wie gut wir mit dem Fluss des Lebens mitschwingen. Wenn ein Musikinstrument verstimmt ist, erzeugt es unharmonische Misstöne. Betrachten wir den menschlichen Körper als großes Klangorchester, so nennen wir diese Verstimmungen Blockaden oder auch Krankheiten. Aber wie es Schwingungen gibt, die uns krank machen, gibt es auch solche, die unseren "Inneren Heiler", also unsere Selbstheilungskräfte aktivieren und uns wieder in Einklang bringen können.

Die Stimmgabeltherapie ist eine ebenso sanfte wie wirksame Therapieform, um ohne großen Aufwand eine Harmonisierung des körperlichen oder seelischen Ungleichgewichts zu erreichen.
weiter…
Herzwoche 2017: Das schwache Herz - Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz
Freitag, 27 Oktober 2017
Knappschafts-Klinik Bad Driburg beteiligt sich mit einem Vortrag und einer Reanimationsschulung an der Herzwoche 2017

"Herzinsuffizienz-Therapie - Was gibt es Neues?"

Bad Driburg. Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt, Herzschwäche und Arteriosklerose sind in Deutschland die Todesursache Nummer eins. Risikofaktoren sind Bewegungsmangel, Diabetes, Rauchen, unausgewogene Ernährung und Übergewicht.

Das schwache Herz lautet das diesjährige Motto im Rahmen der Herzwoche der Deutschen Herzstiftung mit dem Thema Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz.
weiter…
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur
Montag, 16 Oktober 2017
Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr

Image Sind Sie Frühaufsteher, eine "Lerche", oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere "inneren Uhren" ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten unterworfen. Die herausragende Bedeutung der sogenannten zirkadianen Uhr wurde nun von drei amerikanischen Wissenschaftlern belegt und mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt.


weiter…
Narkolepsie in OWL
Montag, 16 Oktober 2017

Gründung einer Selbsthilfegruppe "Narkolepsie" in OWL

Mit Unterstützung der Selbsthilfe-Kontaktstelle soll eine neue Gruppe für Menschen mit Narkolepsie gegründet werden. Narkolepsie ist eine seltene Erkrankung des Schlaf-Wach-Rhythmus.

Die ersten Symptome treten oftmals im Alter zwischen 15 und 25 Jahren auf, können aber auch schon Kleinkinder und auch Erwachsene im späteren Alter betreffen.
weiter…
Online-Seminare der IKK classic
Donnerstag, 12 Oktober 2017

Informativ, flexibel und aktuell

Sie möchten sich in Sachen Personalwesen systematisch weiterbilden? Mit unseren Online-Seminaren (jeweils 90 Minuten) geht das ganz bequem im Büro oder von zuhause aus.

Sie benötigen dazu nur: PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluß.
Melden Sie sich an: www.ikk-classic.de/webinare
weiter…
Heimplatz vorzeitig kündigen
Samstag, 07 Oktober 2017

So vermeiden Sie doppelte Heimkosten beim Pflegeheimwechsel

Bonn. Die Gründe für den regulären Wechsel eines Pflegeheims können vielfältig sein. Beispielsweise ist im "Wunschpflegeheim" ein Platz frei geworden, ein anderes Pflegeheim bietet günstigere Konditionen oder eine besser passende Versorgung an. In diesen Fällen gilt die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist. Daneben gibt es außerordentliche Kündigungsgründe. In solchen Fällen muss der wechselwillige Heimbewohner nachweisen, dass ein wichtiger Grund vorliegt, der ein Verbleiben bis zum Ende der regulären Kündigungsfrist unzumutbar macht. "Um vorzeitig zu kündigen, sollten Betroffene die Umstände genau dokumentieren", rät Alexander Schüller von der Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) e.V.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 1 - 7 von 279
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Auch unter Managern gibt es Auslaufmodelle, die nicht mehr gefragt sind!”

Anonymous

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign