Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Aktuelle Meldungen
Wirtschaft
 
Vorankündigung M+M Versichertenbarometer 2009
Donnerstag, 18 Dezember 2008
 Zum 1. Januar 2009 ändert sich im Krankenkassenmarkt sehr viel. Dann treten weitere wichtige Regelungen der umstrittenen Gesundheitsreform in Kraft. Viel wurde bereits in letzter Zeit darüber in der Presse berichtet.
weiter…
kombiniertes Abrechnungssystem von Orga Systems setzt neue Maßstäbe
Samstag, 06 Dezember 2008
Paderborn, Deutschland/ Kiew, Ukraine. Seit November 2007 setzt Astelit life:), der am schnellsten wachsende GSM Netzwerkbetreiber in der Ukraine, auf das voll-konvergente Abrechnungssystem OPSC Gold aus dem Hause Orga Systems. Dieses voll-konvergente Abrechnungssystem ist weltweit einzigartig und mit über 12 Millionen Teilnehmern das größte echtzeitbasierte, konvergente Einzelplattform-Abrechnungssystem. Astelit life:) verfolgt eine Multi-Service Wachstums-Strategie. Mit dem System werden alle Teilnehmer, unabhängig von der Zahlungsmethode als Vertrags- (Postpaid) oder Vorauszahlungskunde (Prepaid), über eine einzige Datenbank verwaltet und abgerechnet. Das bietet Astelit life:) den Vorteil zukuntsorientierte Echtzeit-Dienste anzubieten und somit ihre führende Marktposition weiterhin erfolgreich auszubauen.
weiter…
Intelligente Systeme made in OWL
Samstag, 08 November 2008
Besondere Entwicklungspotenziale für OWL liegen in der Vernetzung von Technologien in interdisziplinärer Zusammenarbeit. Daher steht die Innovationsoffensive unter der Vision ´OstWestfalenLippe: Leadership durch Intelligente Systeme´. Der Roboter Barthoc, der in den Forschungslabors der Universität Bielefeld zuhause ist, ist die Werbefigur für die Aktivitäten der Region. Bild: Universität Bielefeld
Besondere Entwicklungspotenziale für OWL liegen in der Vernetzung von Technologien in interdisziplinärer Zusammenarbeit. Daher steht die Innovationsoffensive unter der Vision ´OstWestfalenLippe: Leadership durch Intelligente Systeme´. Der Roboter Barthoc, der in den Forschungslabors der Universität Bielefeld zuhause ist, ist die Werbefigur für die Aktivitäten der Region. Bild: Universität Bielefeld
Ostwestfalen-Lippe will mit der Initiative "Innovation und Wissen" zu den Gewinnern im globalen Wettbewerb gehören / Universität Bielefeld stärkt interdisziplinäre Entwicklungszentren
Wenn Werkstoffe es schaffen, beschädigte Oberflächen selbst zu heilen und mit Hilfe der Nanotechnologie in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, sprechen die Fachleute von Intelligenten Systemen. Wenn sich Niedrigenergiehäuser durch digitale Vernetzung selbst steuern, geht es um intelligentes Wohnen. Wenn der Roboter anfängt, sich soziale Kompetenzen anzueignen, ist das nicht minder intelligent.
Die Region Ostwestfalen-Lippe arbeitet daran, ein Wirtschaftsstandort zu sein, an dem Intelligente Systeme die Zukunft prägen. "Leadership durch Intelligente Systeme" ist die Überschrift für eine zunächst auf drei Jahre angelegte Initiative "Innovation und Wissen" der OstWestfalenLippe Marketing GmbH, die ihren Sitz in Bielefeld hat. Die Initiative, die vom Ministerium für Innovation des Landes NRW gefördert wird, ist das Nachfolgeprojekt der "Modellregion Bürokratieabbau", mit der Ostwestfalen-Lippe über Jahre positive Schlagzeilen gemacht hat.
weiter…
Revolutionäres mobiles Aufladesystem
Freitag, 31 Oktober 2008
Image Orga Systems präsentiert neue Version des Virtual Voucher
Paderborn/Sao Paulo, Brasilien. Orga Systems hat kürzlich die neuste Version des mit internationalen Auszeichnungen dotierten Virtual Voucher Aufladesystems eingeführt. Diese Lösung ermöglicht  Netzwerkbetreibern, Prepaid-Dienste in Echtzeit anzubieten. Die neue Version von Virtual Voucher eröffnet den Betreibern verschiedene Möglichkeiten zur Verwaltung der filigranen Struktur eines hierarchischen Verteilernetzwerks.
weiter…
Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW: Erneuerbare Energien profitieren von Finanzkrise
Mittwoch, 29 Oktober 2008
Erneuerbare Energien werden zu den Gewinnern der Finanzkrise zählen. Diese Einschätzung vertritt Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in einem Interview mit der Fachzeitschrift "Solarthemen".
Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien könnten von der Verunsicherung des Finanzsektors schon mittelfristig profitieren, sagt die Abteilungsleiterin für Energie, Verkehr und Umwelt des DIW, "weil Banken und Investoren nach den Erschütterungen der Finanzkrise verstärkt auf Engagements zur Sicherung der Zukunft setzen werden; und das sind par excellence nachhaltige Investments in den Klimaschutz wie im Falle von erneuerbaren Energien."
weiter…
Online-Maschinenüberwachung unabhängig von Standort und IT
Dienstag, 28 Oktober 2008

Erstmalig ist es Produktionsunternehmen nun möglich, Status, Verfügbarkeit, Leistung Qualität und damit den OEE-Wert ihrer Maschinen ohne Anschluss an das Firmen-Netzwerk online zu überwachen.


Möglich wird dies durch eine innovative Weiterentwicklung des Paderborner IT- und Engineering-Unternehmens FASTEC GmbH. Dessen Lösungen zur Optimierung einzelner Maschinen, easyOEE und easyOEE Portable, können nun mit dem Modul easyOEE GSM (GSM = Global System for Mobile Communications) ausgestattet werden, das Produktionskennzahlen und Störmeldungen per Mobilfunk an nahezu jeden Platz der Welt liefert. Der Zugriff auf die Daten erfolgt über einen gesicherten VPN-Zugang auf eine geschützte Web-Seite. Eine Softwareinstallation auf Anwenderseite ist dafür nicht nötig.

weiter…

<< < 81 82 83 84 85 86 > >>


Ergebnisse 487 - 492 von 514
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Ein gesunder Mensch ohne Geld ist halb krank.”

Johann Wolfgang von Goethe, dt. Dichter, 1749-1832

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign