Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Schlagzeilen arrow Politik & Gesellschaft
Aktuelle Meldungen
Politik & Gesellschaft
 
Neue Regelung des Landes muss her
Montag, 10 April 2017

Bürgermeister Michael Dreier zur Diskussion um die verkaufsoffenen Sonntage

Paderborn. "Es müssen endlich neue gesetzliche Rahmenbedingungen seitens der Landesregierung zu den verkaufsoffenen Sonntagen vorgeschlagen werden, ansonsten werden Planungsunsicherheit und Unverständnis bei Kunden und Beschäftigten weiter an der Tagesordnung bleiben". Diese Forderung in Richtung Düsseldorf bekräftigt Bürgermeister Michael Dreier angesichts der aktuellen Diskussion und auch in seiner Funktion als Mitglied des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes NRW.
weiter…
JuLis NRW gehen optimistisch in den Wahlkampf
Montag, 20 März 2017

Tubes aus OWL wiedergewählt

Am vergangenen Wochenende wählten die Jungen Liberalen NRW auf ihrem 87. Landeskongress in Monheim ihren Landesvorstand neu. Der 22-jährige Yannick Tubes aus Rheda-Wiedenbrück wurde mit 99,4% als Beisitzer in den Landesvorstand wiedergewählt, damit erzielte der Kandidat aus Ostwestfalen-Lippe das beste Ergebnis aller gewählten Landesvorstandsmitglieder.
weiter…
Spielend fördern - langfristig helfen: AMIGO unterstützt CFI Kinderhilfe
Samstag, 18 März 2017
Unter dem Motto "Spielend fördern - langfristig helfen" unterstützt AMIGO in diesem Jahr ‚CFI - Internationale Kinderhilfe Deutschland‘ bei ihren Projekten und hilft dabei, ihre wichtige Arbeit noch bekannter zu machen.

CFI Kinderhilfe sorgt seit 2003 mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die finanzielle Unterstützung zahlreicher Kinderdörfer und Projekte weltweit.

Spiele bringen Kinder und Familien zusammen an einen Tisch. Sie helfen Barrieren zu überwinden, Gemeinsamkeiten zu finden und bieten Ablenkung vom Alltag. Gerade für Kinder aus schwierigen Verhältnissen ist dies besonders wichtig.
weiter…
Beruflicher Erfolg und privates Glück
Donnerstag, 16 März 2017

Kyra Baginski und Jonathan Auer starten in ihre gemeinsame Zukunft

Image "Ich erinnere mich noch genau an den erlösenden Anruf", sagt Jonathan Auer. "An einem Samstag klingelte mein Handy, unser Vermieter war dran und sagte: Sie bekommen die Wohnung." Ein halbes Jahr lang hatten der heute 26-Jährige und seine Lebensgefährtin Kyra Baginski darauf gewartet, zusammenziehen zu können. Die richtige Wohnung zu finden, war nicht einfach. Ihre Arbeitsplätze in Paderborn und Brilon sollten gut erreichbar sein; Auer ist auf eine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln angewiesen, da er aufgrund seiner Sehbehinderung nicht Auto fahren kann.
weiter…
Auch Muslime können Schützenkönig werden
Sonntag, 12 März 2017

Breite Mehrheit im Schützenparlament billigt Öffnung der christlichen Bruderschaften

Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) lässt Muslime zum Königsschuss zu. Das hat der christliche Schützenverband in Leverkusen beschlossen.

Abstimmung der 460 Delegierten im Forum Leverkusen. ©Tobias Herbst/BHDS
Abstimmung der 460 Delegierten im Forum Leverkusen. ©Tobias Herbst/BHDS
Leverkusen.  Der Öffnungsprozess der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, angestoßen nach der Debatte um einen muslimischen Schützenkönig, hat nun konkrete Formen angenommen. Mehr Verantwortung für die Basis, ein klares Bekenntnis zu den christlichen Wurzeln und Traditionen, aber umfassende Bereitschaft zum Mitei­nander mit Hinzugekommenen aus anderen Kulturkreisen. Das sind die wichtigsten Punkte des Orientierungs­rahmens, der am Sonntag in Leverkusen von der Bundesvertreterversammlung mit breiter Mehrheit gebilligt wurde. Das Schützen-Parlament gibt damit seinen 1300 Bruderschaften des christlichen Schützenverbandes ein lebensnahes Profil, wie es Papst Franziskus für alle kirchennahen Gruppierungen einfordert.
weiter…
Sieben MINT-Regionen ausgezeichnet
Freitag, 10 März 2017

Sieben MINT-Regionen ausgezeichnet - zdi bei Jury-Sitzung dabei

zdi-Landesprogramm ist Vorbild für den Wettbewerb "MINT-Regionen" von Körber-Stiftung und Stifterverband

MINT-Interesse muss gefördert werden. Diesem Credo folgend engagiert sich die Körber-Stiftung seit Jahren für MINT-Förderung in Deutschland. Nun hat sie gemeinsam mit dem Stifterverband einen Wettbewerb veranstaltet, bei dem sich Regionen um finanzielle Unterstützung beim Aufbau von MINT-Netzwerken bewerben konnten. Vorbild für diesen Wettbewerb waren die Strukturen, die bereits seit über zehn Jahren in Nordrhein-Westfalen mit Hilfe der NRW-Gemeinschaftsoffensive "Zukunft durch Innovation" (zdi) geschaf-fen worden sind.
weiter…
Menschenunwürdig und prekär
Freitag, 10 März 2017
Caritas Gütersloh berät mit Förderung aus dem Armutsfonds des Erzbistums Paderborn seit einem Jahr Werkvertragsarbeiter in der Fleischindustrie.

Kreis Gütersloh/Paderborn (cpd). Seit einem Jahr berät der Caritasverband für den Kreis Gütersloh Werkvertragsarbeiter vor allem in der Fleischindustrie. "Wir haben in dieser Zeit jede Menge Not kennengelernt", zog Vorstand Volker Brüggenjürgen eine erste Bilanz. "Die Arbeits-, Wohn und Lebensbedingungen dieser Arbeitnehmer und ihrer Familien sind zum Teil sehr schwierig, menschenunwürdig und prekär." Im Kreis Gütersloh leben rund 4000 Menschen vorwiegend aus Osteuropa, die bei Subunternehmen in der Schlachtindustrie arbeiten.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 36 - 42 von 472
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Was nicht auf einer einzigen Manuskriptseite zusammengefaßt werden kann, ist weder durchdacht noch entscheidungsreif!”

Dwight David Eisenhower, amerikanischer Politiker und ehemaliger Präsident, 1890-1969

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign