Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Umwelt & Energie
Anrainer sehen keine Gefahr für K+S-Standorte an der Werra
Montag, 29 Juni 2015
Mit seinem Kaufangebot für die K+S AG will sich der kanadische Konzern Potash Corporation of Saskatchewan (PCS) auch eine einzigartige Kalilagerstätte im Werrarevier sichern. Mit geeigneten Abbau- und Versatzverfahren lassen sich dort bis weit in das nächste Jahrhundert kalihaltige Rohsalze abbauen. Die K+S-Standorte im Bereich der Kaliflöze Hessen und Thüringen sind weltweit die einzigen, in denen auch bedeutende Mengen an Kaliumsulfatdünger gewonnen werden können. Früher als "Spezialdünger" gehandelt, gewinnt er an Bedeutung und Wert. Bei einer zunehmend intensiven Landwirtschaft wird nämlich der Chloridgehalt des Standardkalidüngers zu einem Problem für die Böden. Bei Kaliumsulfat haben dagegen beide Komponenten - Kalium und Sulfat - Düngewirkung. Seit 2012 hat sich der Preis des Kaliumsulfatdüngers von 250 US$ auf 750 US$ pro Tonne verdreifacht. Der nachgefragte Bedarf kann weltweit nicht gedeckt werden.
weiter…
Maßnahmenpaket zum Gewässerschutz
Dienstag, 23 Juni 2015

Halbierung der Salzabwassermenge bald komplett

K+S hält Wort: Ende dieses Jahres wird das Maßnahmenpaket zum Gewässerschutz, für das K+S 2011 den Startschuss gab, planmäßig und erfolgreich abgeschlossen sein. Rund 400 Millionen Euro wird das Kaliwerk Werra nach Umsetzung aller Maßnahmen investiert und die Salzabwassermenge halbiert haben. Bereits im vergangenen Jahr gingen an den hessischen Standorten des Verbundwerkes Werra, Wintershall und Hattorf, sowie am Standort Unterbreizbach in Thüringen vier neue Anlagen in Betrieb. Derzeit schreiten auch die letzten Teilprojekte mit großen Schritten voran.
weiter…
Durch die Epochen der Gartenkultur
Donnerstag, 11 Juni 2015

"Natürlich schön" durch die Epochen der Gartenkultur

In der Gartenanlage des Caroline Oetker Stiftes erwartet die Besucher am Sonntag (14.6.)Kultur im Garten mit einer Lesung und Walking-Acts. ©Caroline Oetker Stift, Bielefeld
In der Gartenanlage des Caroline Oetker Stiftes erwartet die Besucher am Sonntag (14.6.)Kultur im Garten mit einer Lesung und Walking-Acts. ©Caroline Oetker Stift, Bielefeld
Über 150 Anlagen präsentieren sich am Tag der Gärten und Parks

Westfalen (lwl). Am Tag der Gärten und Parks des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erwacht gartenarchitektonische Zeitgeschichte in Westfalen-Lippe zum Leben. Besucher können am 13. und 14. Juni historische Orte ebenso besuchen wie modern gestaltete Grünanlagen oder lauschige Privatgärten.

Über 150 Anlagen im Münsterland, in Ost- und Südwestfalen sowie im östlichen Teil des Ruhrgebietes öffnen am Tag der Gärten und Parks teils exklusiv ihre Pforten. Viele von ihnen sind historisch bedeutsam.
weiter…
16 Landessieger des bundesweiten Schulwettbewerbs stehen fest
Montag, 08 Juni 2015

Lessing-Gymnasium ist Energiesparmeister aus Nordrhein-Westfalen

Online-Abstimmung für Bundessieg auf www.energiesparmeister.de

Berlin. In ganz Deutschland setzen sich Schüler und Lehrer gemeinsam für ein besseres Klima ein. Beim elften Energiesparmeister-Wettbewerb haben sich in diesem Jahr 243 Schulen mit ihren Klimaschutzprojekten beworben. Der Wettbewerb ist Teil der vom Bundesumweltministerium geförderten "Klimaschutzkampagne". Eine Fachjury verlieh in jedem Bundesland der Schule mit dem besten Projekt den Titel "Energiesparmeister 2015". In Nordrhein-Westfalen hat sich das Lessing-Gymnasium in Köln mit seinem Projekt gegen die Mitbewerber durchgesetzt. Durch eigene Energieeinsparungen und verschiedene Spendenaktionen finanzierte das Gymnasium den Bau einer Schule samt Photovoltaikanlage und Solarbrunnen in Westafrika.
weiter…
Erste E-Fähre der Welt in Norwegen im Einsatz
Freitag, 05 Juni 2015

Auf dem Sognefjord in Fjordnorwegen verkehrt seit Kurzem die weltweit erste elektrisch betriebene Autofähre

Das Schiff des Transportunternehmens Norled, das zwischen den Fährhäfen Lavik und Oppedal pendelt, ist ein Aluminium-Katamaran. Dieser bietet Platz für 120 Pkw und 360 Passagiere. Die zwei Motoren der Fähre, die zum Antrieb der Schiffsschrauben benötigt werden, beziehen den Strom dafür von einer Batterie mit einer Leistung von 800 kW. Der Clou: Die Batterie kann nach zwanzigminütiger Überfahrt während der Liegezeit in beiden Häfen in nur zehn Minuten wieder aufgeladen werden.
weiter…
In punkto Energie-Effizienz ist der SCP Europa-League
Freitag, 22 Mai 2015
Auf der Kickerstecktabelle steckt der SC Paderborn 07 noch auf letzten Platz. Das wird sich hoffentlich nach den Fußballkrimi gegen die Stuttgarter und einer Hamburger Niederlage geändert haben.

In der "Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle" der Grünen rangiert der SCP dagegen auf einem Europa-League-Platz. Passend zum Saisonfinale hatte der stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende Oliver Krischer alle Bundesligavereine nach der Ökostrom-Anteil des Vereins, Photovoltaikanlagen auf dem Stadiondach oder Wärmepumpen im Trainingszentrum gefragt. Die Auskünfte ergänzte der grüne Energieexperte mit Umweltstudien.
weiter…
DLG-Waldtage in Brilon
Dienstag, 19 Mai 2015
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

SVFLG demonstriert Schnitttechniken an Sturmholz

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) wird auf den DLG-Waldtagen vom 29. bis 31. Mai im sauerländischen Brilon an einem Spannungssimulator sichere Schnitttechniken bei der Sturmholzaufarbeitung vorführen und an einem Prüfstand über die Gefahren von veralteten Winden informieren. Zudem können Besucher auf einem Schwingungssimulator Platz nehmen. Mit ihm demonstriert die SVLFG, wie positiv sich die richtige Einstellung am Fahrzeugsitz auf den Körper auswirkt.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 36 - 42 von 149
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Die meisten Menschen haben überhaupt gar keine Meinung, viel weniger eine eigene, viel weniger eine geprüfte, viel weniger vernünftige Grundsätze.”

Johann Gottfried Seume, * 29.01.1763 † 13.06.1810

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign