Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Arnsberg
Segway Tour durch Geseke
| Mittwoch, 04 Juli 2018
Stadtführung aus der Reihe "Geseke entdecken" am 21. Juli 2018 Teilnahme nur nach Anmeldung und ab 15 Jahren möglich

Geseke mal auf eine ganz neue Weise entdecken - das können Sie dynamisch und mit viel Spaß bei einer Stadtführung auf einem Segway am 21. Juli 2018 um 14.00 Uhr.

Rund 2 bis 2 ½ Stunden dauert diese besondere Stadtführung mit den Themenpunkten Kirchen - Kapellen - Kalkstein durch Geseke. Nach einer Einweisung in die Fahrtechnik geht’s von der Haholdstraße Richtung Kapellenweg, Tudorfer Weg, Brenker Straße durchs Prövenholz zum Schneidweg und zurück zum Ausgangspunkt. Informationen über die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand - drei Kapellen und vier Kirchen - erhalten Sie von Stadtführer Winfried Schnieders während der Fahrt über Kopfhörer.
weiter…
Geseke: Unerlaubt Müll entsorgt
| Dienstag, 17 April 2018
Image Im Bereich der Kreuzung Lüdische Straße / Ernst-von-Bayern-Straße stehen Container zur Entsorgung von Glas, Kleidung und Elektrokleingeräten bzw. Elektroschrott. Unbekannte haben diesen Containerstandort in den letzten Tagen zur illegalen Entsorgung von alten Koffern, Holzplatten, blauen Müllsäcken, Tischen und weiteres genutzt. Leere Flaschen und aufgerissene Kleidersäcke vervollständigten das Bild einer Müllhalde.
weiter…
Geseke: Abteilung Soziale Sicherung bleibt am 23. April geschlossen
| Dienstag, 17 April 2018

Abteilung Soziale Sicherung bleibt am 23. April geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohngeldstelle, des Sozialamtes, des Versicherungsamtes, der Pflegeberatung und des Sachgebietes Bildung und Teilhabe sind auf einer gemeinsamen Fortbildung. Aus diesem Grund bleiben diese Dienststellen der Abteilung Soziale Sicherung, Am Teich 13, 59590 Geseke, am Montag, den 23. April 2018 geschlossen.
weiter…
Schöffen gesucht
| Mittwoch, 24 Januar 2018

Stadt Geseke nimmt Bewerbungen entgegen

Bewerbungen bis 31.03.2018 möglich

Aufstellung einer Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023

Bundesweit werden 2018 Schöffen für die nächste Amtsperiode von 2019 bis 2023 gewählt. Für das Schöffengericht des Amtsgerichts Lippstadt und für die Strafkammer des Landgerichts Paderborn werden vier neue Schöffen aus dem Stadtgebiet Geseke gesucht. Sie nehmen als Vertreter des Volkes gleichberechtigt neben den Berufsrichterinnen und -richtern an der Rechtsprechung in Strafsachen teil.
weiter…
Biografiearbeit erlernen
| Freitag, 12 Januar 2018
Soest. Biografiearbeit ist Erinnerungsarbeit. Dabei tauchen Menschen in ihre Erinnerungen ein und erzählen ihre erlebten Erfahrungen in Gesprächen, Übungen und persönlichen Materialien, die sie zum Beispiel mit Fotos, Poesiealben und ähnlichem ausdrücken. Die Methode des biografischen Arbeitens begleitet und unterstützt den Erinnernden zum Beispiel bei der Suche oder Festigung seiner Identität, bei einer Bilanzierung seines bisherigen Lebens oder dabei, rückblickend seinen Lebensweg bis ins Hier und Jetzt zu verfolgen und von diesem Standort aus eine Neudefinition des zukünftigen Lebens zu formen.
weiter…
Kulinarische Dialoge mit der Orthodoxen Kirche
| Montag, 23 Oktober 2017
Soest. Alle Religionen haben Speisevorschriften. Sie gelten im Alltag und an Feiertagen. Es gibt Vorschriften für das Fasten und für die besondere Zubereitung von Lebensmitteln. Viele Rezepte haben in der Zusammenstellung oder in der Art der Zubereitung eine religiöse Bedeutung.
weiter…
Stadtführung Geseke im Zweiten Weltkrieg ist ausgebucht
| Montag, 24 Juli 2017

Zusatztermin am 30.09.2017

Die Geschichte der Stadt Geseke im Zweiten Weltkrieg ist Thema einer Stadtführung am Samstag, 05. August 2017. Diese Stadtführung aus der Reihe "Geseke entdecken und schmecken" ist ausgebucht! Auf Grund der großen Nachfrage wird am Samstag, 30. September 2017 ein Zusatztermin angeboten.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>


Ergebnisse 1 - 7 von 39
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Eigentlich heißt sparen: Geld nicht ausgeben, das man hat. Wir müssen erst einmal lernen zu sparen indem wir Geld nicht ausgeben, das wir gar nicht haben.”

Michael Fuchs, Präsident des Deutschen Groß- und Außenhandels

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign